So jung und doch so alt

Plötzlich wieder fit: Jugendliche sind mit Rollator unterwegs - und flüchten 

+
Symbolbild

Neuenrade - So jung und doch schon so alt: Zwei Jugendliche sind am Donnerstag mit einem Rollator in Neuenrade unterwegs gewesen. Einer schob, einer saß auf der Gehhilfe. Der Ausflug endete jäh, als ein Zeuge die beiden ansprach. 

Die beiden Jugendlichen waren mit dem Rollator auf der Bahnhofstraße unterwegs. Um 14.10 Uhr sah sie laut Polizei ein Zeuge und sprach die beiden an. Plötzlich waren die beiden nicht mehr auf die Gehhilfe angewiesen. Sie warfen den Rollator in ein Gebüsch und rannten weg. 

Die Polizei stellte den Rollator sicher. Jetzt suchen die Beamten den Eigentümer der Gehhilfe.

Hinweise nimmt die Polizei in Werdohl telefonisch unter 02392/9399-0 entgegen.

Lesen Sie auch:

Räuber überfallen Pizzeria - Mitarbeiter stürmt mit Messer aus der Küche und verjagt sie

Nach Gewalttat auf dem Sternplatz: Das Opfer äußert sich aus dem Krankenbett

Paukenschlag: Phönix-Apotheke schließt Ende Oktober

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare