Jahreshauptversammlung

Seit 50 Jahren Mitglied bei den Sportfischern

+
Reinhold Neuhaus (rechts) wurde für die 50-jährige Mitgliedschaft im Verein vom Vorsitzenden Günter Karnbach geehrt.

Neuenrade - Zur Jahreshauptversammlung hat sich am Samstag der Sportfischerverein Neuenrade getroffen. Anlass zur Freude gaben nicht nur mehrere Ehrungen, sondern auch die Teilnehmerzahl.

Hocherfreut zeigte sich der Vorstand um den Vorsitzenden Günter Karnbach über die vielen Mitglieder, die zur Versammlung in die Gaststätte Zur Linde gekommen waren. So viele seien es in den vergangenen Jahren selten gewesen. Direkt nach der Begrüßung standen die Ehrungen auf dem Programm.

Für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Verein bekam Reinhold Neuhaus einen Präsentkorb vom Vorsitzenden überreicht. Ferner erhielt Gerhard Hilbig anlässlich seines 60. Geburtstages ein kleines Erinnerungsgeschenk. 

Vereinsmeister mit großem Vorsprung

Anschließend erfolgte die Ehrung der Vereinsmeister. Den dritten Platz erreichte Helmut Steffen, Platz zwei ging an Randolf Pawlak. Mit großem Vorsprung wurde Mirko Buhrow Vereinsmeister.

Die Bestplatzierten der Vereinsmeisterschaft: Helmut Steffen (3.), Randolf Pawlak (2.) und Mirko Buhrow (1.), hier mit dem Vorsitzenden Günter Karnbach (rechts).

Kassierer Hermann-Josef Linne informierte dann die Anwesenden über den guten Kassenstand des Vereins. Die Kassenprüfer Mario Grabau und Helmut Steffen bescheinigten ihm eine sehr gute Kassenführung. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Helmut Steffen wurde Randolf Pawlak als Nachfolger gewählt.

Im Oktober soll es zum Angelteich gehen

Ein weiteres Thema der Versammlung war die für Oktober geplante Fahrt zu einem Angelteich, die an Stelle eines Angelns an der Lenne vorgesehen ist. Die Mitglieder brachten zudem Punkte wie Hochseeangeln und andere eventuelle Aktivitäten zur Sprache.

Besonders interessant erschien der Vorschlag, mal ein Kanalangeln an den heimischen Kanälen wie Dortmund-Ems-Kanal oder Rhein-Herne-Kanal durchzuführen. Hierzu will der Vorstand mit Hilfe zweier Angelfreunde aus dem Münsterland Erkundigungen einholen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare