Einstimmige Wahlen

Tambourcorps spart für New York

+
Dem Vorsitzenden Dirk Ratajczak (links) stehen auch weiterhin (v. l.) Carola Thiele und Tanita Gerigk zur Seite. Neuer Jugendleiter (rechts) ist Pascal Kandzior.

Neuenrade - Auf Kontinuität setzen die Musiker des Tambourcorps Küntrop: Der Erste Vorsitzende Dirk Ratajczak sowie die beiden Beisitzerinnen Tanita Gerigk und Carola Thiele wurden einstimmig von den 31 Anwesenden am Samstagnachmittag in der Gaststätte Zur Borke im Amt bestätigt. Lediglich Jugendleiterin Laura Linn trat nicht zur Wiederwahl an. Auf sie folgt Pascal Kandzior.

Vor den Wahlen hielt Schatzmeister Christopher Ross jedoch zunächst seinen Finanzbericht. 2018 wurde ein ordentliches Plus vom Tambourcorps erwirtschaftet. In weiten Teilen geht dieses jedoch auf Spareinlagen zurück, die die Instrumentalisten zurücklegen, um 2021 an der Steuben-Parade in New York teilnehmen zu können. Dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

Vorsitzender Ratajczak nahm dann Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften vor: Fünf Jahre beim Küntroper Corps dabei sind Jill Kelle, Laura Linn, Josy Pump, Jan Bröske und Pascal Kandzior. Seit zehn Jahren zahlen ihre Beiträge Tanita Gerigk, Nina Rohrbach sowie Darius Kemper. Stolze vier Jahrzehnte dazu gehören Andreas Kandzior und Jörg Rüssmann.

Während der Jahreshauptversammlung wurden auch etliche Mitglieder für ihre Treue zum Verein ausgezeichnet.

Letzterer – 1. Tambourmajor des Vereins – referierte dann über die Probenteilnahmen im abgelaufenen Kalenderjahr. An 34 Probenabenden nahmen Nina Schlotmann und Andreas Kandzior 28 Male teil. Darius Kemper erschien bei 30 Proben. Und Pascal Kandzior fehlte 2018 bei nur einer Probe.

Für das noch frische Jahr haben die Küntroper bereits eine Vielzahl an Terminen im Kalender stehen. Am Dienstag, 15. Januar, startet deshalb der diesjährige Probenbetrieb. Die erste Probe in der Küntroper Schützenhalle beginnt an diesem Abend um 19.30 Uhr.

Die wichtigsten bisher feststehenden Auftritte sind folgende: Am 1. Mai findet der Maischoppen in und an der Küntroper Schützenhalle statt. Los geht es um 12 Uhr. Am 1. und 2. Juni spielt das Tambourcorps auf dem Schützenfest in Langenholthausen. Vom 28. bis zum 30. Juni folgt das Schützenfest in Küntrop. In Affeln feiern die Schützen vom 12. bis zum 14. Juli. In Balve gibt es Musik aus Küntrop, wenn dort am 20. und 21. Juli ein Schützenkönig gesucht wird. Und das Neuenrader Schützenfest schließlich geht vom 26. bis 28. Juli über die Bühne.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare