Neue Gesichter im Vorstand des CeBeeF

Der neue CeBeeF-Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Marlies Mihlan (neue zweite Vorsitzende), Annemarie Meinecke (Beisitzerin), Gitta Jaske (neue erste Vorsitzende), Franz Olbrich (Kassierer) und Beisitzerin Christel Schulte (von links nach rechts). - Fotos: Schnücker

Neuenrade - Der Club der Behinderten und ihrer Freunde (CeBeeF) kann weiterhin im Sinne des Vereinsrechts agieren. Auf der Jahreshauptversammlung im Hotel Wilhelmshöhe haben die 35 anwesenden und stimmberechtigten Mitglieder einem neuen Vorstand das Vertrauen ausgesprochen.

An der Spitze des CeBeeF Neuenrade steht jetzt Gitta Jaske, die zusammen mit ihrer Stellvertreterin Marlies Mihlan und Kassierer Franz Olbrich den CeBeeF Neuenrade rechtlich vertritt.

Der personelle Wechsel an der Vereinsspitze war erforderlich geworden, nachdem sich die bisherige 1. Vorsitzende Brigitte Dirks und ihr Stellvertreter Günther Sulzer für eine weitere Kandidatur nicht mehr zur Verfügung stellten. Die Ankündigung der Nichtkandidatur der Vorstandsspitze hatte im Vorfeld für Unruhe und Aufregung gesorgt, da sich auch niemand bereit fand, den CeBeeF (Durchschnittsalter 80 Jahre) als Vorstand zu repräsentieren. Erst nach internen Gesprächen und im Interesse der Sache wurden vorab realisierbare Vorschläge erarbeitet, die auf der Jahreshauptversammlung einstimmig beschlossen wurden. Sowohl die neue Vorsitzende als auch ihre Stellvertreterin zählen seit Jahren zu den treuen CeBeeF-Mitgliedern. In einer ersten Stellungnahme forderte die neue Vorsitzende die Mitglieder auf, gemeinsam mit ihr neue Ideen und Vorschläge zu erarbeiten, die den weiteren Fortbestand des Vereins in den nächsten Jahren sichern. Nur mit Unterstützung der Mitglieder sei dieses Ziel zu erreichen, sagte Frau Jaske.

Nach der Entlastung des Vorstands wurde Dagmar Kaminski zur neuen Schriftführerin gewählt. Sie übernimmt das Amt von Marlies Mihlan. Die Neuwahl der Schriftführerin war erforderlich geworden, da Mihlan zum Vorstands-Vize gewählt wurde. Einziger Mann in der weiblichen Vorstands-Crew ist und bleibt Kassierer Franz Olbrich. Auch ihm wurde nach dem Bericht der Kassenprüfer einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Franz Olbrich hatte sein Zahlenwerk zuvor nochmals erläutert. Danach zeigte die Kasse ein Defizit von rund 1270 Euro aus (mehr Ausgaben als Einnahmen). Der rote Zahlenabschluss hat aber keine negativen Auswirkungen, da er durch Mehreinnahmen aus den Vorjahren aufgefangen werden kann. Der anschließende Jahresrückblick machte die unterhaltsam-informativen Veranstaltungen deutlich, die vom Waffelessen in der Begegnungsstätte bis zum Besuch des Gartenscenter Lüdenscheid und von der Besichtigung des Balver Gesundheitscamps bis zum Kinobesuch mit dem Streifen „Monsieur Claude und seine Töchter“ reichten.

Worte der Anerkennung und des Lobes gab es für die bisherige I. Vorsitzende Brigitte Dirks. In mehreren Redebeiträgen wurden ihr hohes Engagement, soziale Kompetenz und kameradschaftliches Verhalten und eine große Flexibilität für die CeBeeF-Arbeit bescheinigt. Insgesamt stand Brigitte Dirks 20 Jahre an der Vereinssitze. Mit der Wahrnehmung dieser Aufgaben habe sie es verstanden, ein jeweils kurzweiliges Jahresprogramm aufzustellen. Karl-Hermann Schulte (85), langjähriger CeBeeF-ler, brachte es mit launigen Worten auf den Punkt, als er von der vielen Arbeit sprach, die eine Vorsitzende erwarte. Diesen Herausforderungen habe sich Brigitte Dirks engagiert und erfolgreich gestellt. Sie habe es sogar geschafft, jedes CeBeeF-Mitglied mit einem selbst gebackenen Kuchen zu erfreuen, wenn ein runder Geburtstag anstand. Und so ganz nebenbei habe sie 264 Versammlungen in ihrer Vorstandszeit geleitet.

Die Stadt Neuenrade habe ihr Engagement 2004 mit dem Bürgerpreis geehrt. Damit könne der CeBeeF Neuenrade zwar nicht mithalten, aber als Dankeschön habe man beschlossen, Brigitte Dirks zum Ehrenmitglied zu machen. Zusammen mit den CeBeeF-Mitgliedern der ersten Stunde, Irmgard Besser und Renate Wülle, wurde die Ehrenmitgliedschaft mit einer Urkunde verliehen. Mit sehr persönlichen Worten und lieben Gesten gratulierten der langjährigen Vorsitzenden viele der CeBeeF-Mitglieder.

Von Udo Schnücker

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare