Kurvenreiche Straße

Höllmecke wird für vier Wochen voll gesperrt - ab 15. Februar dicht

Die Höllmecke wird ab 15. Februar für vier Wochen für den Verkehr gesperrt.
+
Die Höllmecke wird ab 15. Februar für vier Wochen für den Verkehr gesperrt.

Die Beseitigung des vom Borkenkäfer befallenen Fichtenholzes im Stadtgebiet Neuenrade wirkt sich nun auch auf den Straßenverkehr aus. So muss jetzt das „Käferholz“ zu beiden Seiten der Höllmecke an den Hängen gefällt werden.

Dafür wird die kurvenreiche Straße für vier Wochen gesperrt. Das teilte das für die Holzfällarbeiten zuständige Unternehmen mit. Der Märkische Kreis habe die Sperrung genehmigt.

Sie beginnt am Montag, 15. Februar, und dauert bis Montag, 15. März. Die Komplettsperrung sei wegen der Baumfällarbeiten und den damit verbundenen Gefahren nötig. So könnten auch an den Abhängen schwere Holzklötze in Bewegung geraten und auf die Straße rollen. Seitens des Unternehmens hieß es es, dass auch deshalb an der Sperrung kein Weg vorbeiführe.

Holz wird nach Asien verkauft

Möglicherweise sei man eher mit den Fällarbeiten fertig, Versprechungen könne man aber nicht machen. Überall im Stadtgebiet werden derzeit vom Borkenkäfer befallene Fichten gefällt. In der Regel werden sie auf eine bestimmte Länge geschnitten und nach Asien verkauft. Das Holz wird dort in der Bauindustrie verwendet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare