Hennes Bender im Kulturschuppen

+
Hannes Bender kommt mit einem Jubiläumsprogramm zu seinem 50. Geburtstag nach Neuenrade.

Neuenrade - Comedian Hennes Bender feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag, Grund genug für ihn, seine Fans mit einem Jubiläumsprogramm zu überraschen.

Eine der Vorpremieren von „Alle Jubeljahre“ findet dabei am Donnerstag, 13. September, ab 19 Uhr auch im Neuenrader Kulturschuppen am Bahnhof statt. 

„Das Leben ist ein Wunschkonzert. Zumindest, wenn Hennes Bender mit seinem Programm das Beste aus seinen 50 Lebensjahren – von Shakespeare bis Spongebob – auf die Bühne bringt. Es ist ein Best-of der besonderen Art, denn die Fans dürfen diesmal entscheiden, was gespielt wird und was nicht“, heißt es in der Ankündigung. 

Aber Bender wäre nicht Bender, wenn nicht die eine oder andere Überraschung dabei sein dürfte. 

Bereits der dritte Auftritt in der Hönnestadt

Der Auftritt am 13. September wird bereits der dritte in der Hönnestadt sein, in die Bender mit einer seiner Vorpremieren auf eigenen Wunsch kommt. „Weil er in dem urigen Kulturschuppen genau die richtige Atmosphäre für eine Vorpremiere vorfindet“, teilt die Stadtverwaltung in der Veranstaltungsankündigung weiterhin mit. 

Bei seinen beiden bisherigen Auftritten habe er sich auch über genau das richtige Publikum – oftmals eingefleischte Fans – gefreut.

Eintrittskarten für diese Kulturveranstaltung der Stadt Neuenrade sind ab sofort im Vorverkauf zum Stückpreis von 17 Euro an der Bürgerrezeption im Neuenrader Rathaus erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare