Sie haben das Ticket für Berlin

NEUENRADE ▪ Eine tolle Nachricht aus Essen gab es für die Neuenrader Sternsinger: Die am Videowettbewerb beteiligten Kinder und Jugendlichen der Katholischen Gemeinde St. Mariä Heimsuchung sind mit zwei weiteren Gemeinden aus dem Ruhrbistum Essen am Empfang beim Bundespräsidenten Anfang nächsten Jahres beteiligt.

Das gedrehte Video, das im Rahmen des Wettbewerbs eigens mit viel Engagement und Aufwand angefertigt wurde (wir berichteten), hat die Jury des Diözesanverbandes des Bundes der Deutschen katholischen Jugend BDKJ überzeugt.

„Die Sternsinger haben gezeigt wie wichtig ihnen der Einsatz für notleidende Kinder in der ganzen Welt ist“, heißt es in der Mitteilung von Andreas Hupperich. Über die telefonische Zusage freuten sich auch die Begleiter und Unterstützer dieser Aktion. Der Aufwand, den die Kinder und Jugendlichen für das Video auf sich genommen hatten, wurde letztendlich belohnt. Schließlich mussten auch einige Szenen wegen eines technischen Defekts erneut gedreht werden. Außerdem konnten dank finanzieller Unterstützung T-Shirts angefertigt werden. Man ist natürlich dankbar für die vielfältige Unterstützung.

Der knapp achtminütige Film dokumentiert das Auftreten der Kinder- und Jugendlichen der verschiedensten Gruppierungen der katholischen Gemeinde in ihren Alltagssituationen in Schule, Kirche und Freizeit.

Mit weiteren 40 Kindern und Jugendlichen aus Gelsenkirchen und Duisburg werden dann die Neuenrader Sternsinger vom 5. bis 6. Januar 2012 mit ihren Betreuern nach Berlin reisen und auch die Stadt Neuenrade dort vertreten. ▪

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare