Wohltätige Aktion

Hospiz unterstützen mit neuem Haarschnitt

+

Neuenrade - Eine neue Frisur verpasst bekommen und sich dabei auch noch für eine gute Sache einsetzen – das können Interessierte am Montag, 18. September, im Philipp-Neri-Haus in Neuenrade.

Naturfriseurin Gudrun Frank wird an dem Tag zwischen 9 und 19 Uhr gemeinsam mit ihrer Kollegin Yvonne Wiesemann-Maul Haare schneiden, verschiedene Partner bieten ein Rahmenprogramm. Der Erlös der Veranstaltung ist für das Arnsberger Hospiz Raphael bestimmt.

Wie viel er für die Dienstleistung zahlen möchte, bestimmt jeder selbst. „Wir verlangen nichts. Aber wir freuen uns, wenn möglichst viele Spenden zusammenkommen“, betont Gudrun Frank, die nicht zum ersten Mal zugunsten eines wohltätigen Zwecks auf ihren Gewinn verzichtet.

Vorher anmelden

Wer gerne an dem Tag die Haare geschnitten haben möchte, der sollte sich im Vorfeld bei Gudrun Frank anmelden. Ab dem 9. September ist das unter der Rufnummer 02392/62804 möglich. Im Zweifelsfall könne man aber auch Einzelne ohne Termin dazwischenschieben.

Außerdem sei es wichtig, dass die „Kunden“ am Veranstaltungstag mit gewaschenen Haaren kommen. Aber auch Menschen, die keinen neuen Haarschnitt brauchen, sind am 18. September im Philipp-Neri-Haus willkommen – egal ob sie ein bisschen Leben ins Haus bringen, etwas Geld in die Spendendose werfen oder einen Kaffee trinken möchten.

Großes Rahmenprogramm

Diesen stellt der Neuenrader Eine-Welt-Laden zur Verfügung. Neben dem fair gehandelten Kaffee wird der Fair-Trade-Laden mit einem kleinen Sortiment vertreten sein. Ab 14 Uhr wird zudem Beatrix Iffland Wellness-Fußmassagen anbieten. Petra Boland steuert ajurvedische Handmassagen zum Programm bei.

„Jeder macht einen kleinen Teil und gemeinsam stellen wir etwas Schönes auf die Beine“, sagt Gudrun Frank. Die Veranstaltung im Philipp-Neri-Haus ist Teil eines Aktionstags, den das Forum Impulsgebender Friseure jährlich veranstaltet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare