Großes Familien- und Drachenfest auf dem Küntroper Flugplatz

+
Drachenfest auf dem Gelände des LSV Sauerland.

Küntrop - Am Wochenende des 23. und 24. September ist auf dem Küntroper Flugplatz wieder ein großes Spektakel: Der Luftsportverein Sauerland veranstaltet sein 24. Familien- und Drachenfest.

An beiden Tagen können die Besucher jeweils ab 10 Uhr Objekte in bunten Farben und vielen Formen am Himmel über Küntrop bestaunen und auch selbst zu einem noch bunteren Himmel beitragen. Die Vereinsmitglieder öffnen zudem die Tore für alle Menschen aus Neuenrade, Küntrop und Umgebung und laden auf das Flugplatzgelände samt Start- und Landebahn ein.

 Verschiedene Aussteller werden ihre Drachen in unterschiedlichen Bauweisen präsentieren. Auf Hüpfburg, Karussell oder beim Kinderschminken werden die Kinder auf ihre Kosten kommen. „Wir nehmen bloß eine Parkgebühr von zwei Euro, alle anderen Attraktionen sind kostenfrei. Das ist uns besonders wichtig. Wir möchten allen Kindern und ihren Familien ein erlebnisreiches und schönes Wochenende ermöglichen. Niemand soll wegen Geldmangels eine Aktion nicht mitmachen können“, sagt Jugendleiterin Marie Kneer, die sich am Familien- und Drachenfest um den Schminkstand kümmern wird.

Für Essen und Getränke wird gesorgt. Eine Pommesbude und ein Getränkestand sowie eine Kaffee- und Kuchentheke werden aufgebaut. Doch der Luftsportverein tischt noch mehr auf: Auch ein Reibekuchen- und ein Erbsensuppen-Stand werden auf dem Fest zu finden sein. Am schönsten ist es sicherlich, den eigenen Drachen fliegen zu sehen: Daher sind alle Kinder und Erwachsenen eingeladen, ihre eigenen Fluggeräte mitzubringen und ihre Drachen dann auf der großen Drachenflugwiese steigen zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare