Generationswechsel bei Immobilien Werdes

+
Veit Werdes (links), Ulrich Werdes (stehend) und Favorit-Geschäftsführer Alexander Aßmann. J

Neuenrade - Eine Geschäftsübergabe im Immobilien-Gewerbe gab es in diesen Tagen in Neuenrade. Ulrich Werdes, Vertriebspartner der heimischen Marke Favorit, übergab diese Geschäfte an seinen Sohn Veit Werdes.

 Die bereits seit 20 Jahren bestehenden Verträge mit Favorit wurden gelöscht, die neuen Verträge wurden jetzt im Büro Werdes im Beisein des geschäftsführenden Gesellschafters von Favorit, Alexander Aßmann, und natürlich Ulrich Werdes unterschrieben. Dabei begegnete sich eine neuen Generation von Geschäftsführern – denn auch Alexander Aßmann hat demnach erst „vor Kurzem die Nachfolge seines Vaters im Favorit-Betrieb übernommen“, wie Veit Werdes im Vorfeld erklärte.

„Für mich war es selbstverständlich, die Verträge zu erneuern, da Favorit mit Sitz am Möhnesee ebenso ein Teil des Sauerlandes ist wie unser Büro in Neuenrade. Das Möhneseeer Unternehmen Favorit baut Massivhäuser. Es gibt ein gewisses Grundprogramm an Häusern, die individuelle Gestaltung der Häuser erfolge dann durch den Kunden in Zusammenarbeit mit Favorit.

Favorit verfüge zudem über ein Netzwerk regional ansässiger Bauunternehmen, die den Bau dann komplett erstellen würden und schlüsselfertig beim Kunden übergeben würden. „Ein Ansprechpartner, wir kümmern uns bei Bedarf“, hieß es beim Pressegespräch.

Zu Immobilien Werdes kommen in der Regel keine unbedarften Häuslebauer. „Die Kunden kommen zu uns, wenn sie schon längst mit der Bank gesprochen haben“. Der Ablauf sei in der Regel so: Es gebe ein Erstgespräch, dann folge schließlich der Planungshausauftrag. Favorit Möhnesee übernimmt die Planungsleitung. Bis die Kunden in ihr Haus einziehen können, vergeht naturgemäß einige Zeit.

Der reelle Zeitrahmen betrage vom Erstgespräch bis zum Einzug in der Regel ein Jahr. die reine Bauzeit belaufe sich auf sechs Monate, hieß es von den Immobilienexperten. Gut 100-Hausprojekte hat das Immobilienbüro Werdes in 20 Jahren begleitet: Kierspe, Plettenberg, Balve und Meinerzhaben sind die Orte, wo die Bauvorhaben realisiert wurden. Derzeit betreut Werdes Projekte in Werdohl, Lüdenscheid und Meinerzhagen. Und was macht Werdes noch? Seit 30 Jahren Bestandsimmobilien und natürlich Hausverwaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare