900 Gäste feiern bei "Mein Dorf tanzt"

+
Ausgelassene Stimmung bei Mein Dorf tanzt.

Küntrop - Das Dorf Küntrop war am Samstag Partyhochburg. 900 Gäste feierten ausgelassen in der Schützenhalle.

Auch im vergangenen Jahr waren bereits im Vorfeld alle Karten für „Mein Dorf tanzt“ vergriffen. Wer die Fete spontan besuchen wollte, ging an der Abendkasse also leer aus. Allerdings war die alljährliche Sause in der Küntroper Schützenhalle erst am Tag vor der Veranstaltung ausverkauft. In diesem Jahr war das komplette Kontingent von 900 Tickets bereits zwei Wochen vor Party-Start weg.

 „Das ist Rekord!“, freute sich Marcel Griesenbruch vom Küntroper Schützenverein. Die tolle Resonanz sei auch eine wichtige Bestätigung für die harte Arbeit, die von allen Helferinnen und Helfern in die Vorbereitung gesteckt werde. Neben DJ Chris Cooper, dem Team von Sunlight Entertainment und Kasi’s Cocktailbar, sind dies auch die Mitglieder des Luftsportvereins, die sich um die Bewirtung der Gäste kümmern. Darüber hinaus organisiert Peter Raphael gemeinsam mit seiner Frau und einem Helferteam den Wertmarkenverkauf.

Mein Dorf tanzt

Was die Gäste angehe: Die würden mittlerweile sogar aus Plettenberg anreisen, um in der Küntroper Schützenhalle zu feiern. Auf die Frage nach dem Erfolgsrezept, nennt Marcel Griesenbruch mehrere Faktoren: „Wir haben hier einfach eine geile Altersstruktur, indem wir Jung und Alt ansprechen“. Zudem sei die Party nicht auf eine Mega-Disco hin angelegt, was sich auch auf die Lautstärke der Musik auswirke.

 Dass die Küntroper Schützen mit ihrer Veranstaltung, die eigentlich mal als Sebastiansfeier gestartet war und dann auf das ganze Dorf ausgeweitet wurde, so früh im Jahr an den Start gehen, hat auch zum Erfolg beigetragen. Los ging es bereits um 19.30 Uhr mit einem Sektempfang für die Damen. Bis 3 Uhr in der Früh konnte ausgelassen getanzt werden. Hiervon haben auch die Abordnungen der befreundeten Vereine aus Winterberg und Dahle ausgiebig Gebrauch gemacht. Aus dem Hochsauerland waren mit Michael und Angelika Häger und Michael und Hiltrud Sander sowohl das Kaiser-, als auch das amtierende Königspaar angereist. Die Dahler wiederum hatten sich einen Button mit dem Motto: „Küntrop tanzt und Dahle tanzt mit“ ans Revers geheftet.

Von Jari Wieschmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare