1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Neuenrade

Frühstück im Wald: SGV zeigt neue Anschaffungen in Affeln

Erstellt:

Von: Andrea Kellermann-Michels

Kommentare

Unter anderem der Handlauf an der Treppe wurde neu gemacht.
Unter anderem der Handlauf an der Treppe wurde neu gemacht. © Andrea Kellermann-Michels

Gleich zwei Neuanschaffungen, die durch Förderprojekte finanziert werden konnten, wurden am Sonntag im Rahmen des Seniorenfrühstücks an der SGV-Hütte in Affeln eingeweiht.

Affeln – Eingeladen hatte der SGV am Sonntagmorgen bereits um 9 Uhr zur kleinen gemeinsamen Wanderung mit anschließendem Frühstück im Wald. 50 Wanderfreunde hatten dieses Angebot gerne angenommen und lobten den Vorstand in den höchsten Tönen, weil allerlei Schlemmereien wie Spiegelei, Speck, Würstchen, Käseplatte, Sekt und vieles mehr angeboten wurde.

„Ihr habt euch wieder mal selbst übertroffen“, lobte Alexander Bender, der stellvertretende Ortsvorsteher die Organisatoren.

In diesem Rahmen stellte der erste Vorsitzende Andreas Schulze die beiden Neuanschaffungen vor. Schriftführer Thomas Ernst hatte sich im Rahmen des Programms Heimat-Scheck um Fördergelder bemüht. Daraufhin standen 2000 Euro zur Verfügung, um den Weg zur Toilette mit Treppenstufen und einem Handlauf zu gestalten.

Mit Hilfe des zweiten Vorsitzenden Rudolf Levermann konnten heimische Firmen aktiviert werden, die bei den entsprechenden Arbeiten mitwirkten (Christian Oest, Bauschlosserei Levermann und Schulte-Maas).

Außerdem konnten Bankauflagen aus Holz für fünf Sitzbänke an der Hütte erneuert werden: durch das Engagement des Vorsitzenden Andreas Schulze und seiner Frau Jutta. Sie hatten sich für das Förderprojekt „2000x1000 für das Engagement“ beworben – und waren damit erfolgreich.

Ortsvorsteher Stefan Kemper lobte den Einsatz des gesamten SGV-Vorstands: „Ihr habt für Jung und Alt viel im Angebot und alles wird gut angenommen. Vielen Dank für euren Einsatz.“ Kemper brachte ein Geldgeschenk mit. Der gesellige Tag klang am Nachmittag mit Kaffee und Kuchen aus.

Auch interessant

Kommentare