Evangelischer Frauenchor stimmt Senioren im Altenzentrum auf Frühling ein

+
Die Mitglieder des evangelischen Frauenchores präsentierten eine Auswahl an Frühlingsliedern. Darunter die Stücke „Singen macht Spaß“, „Lachend kommt der Frühling“ und „Sonne im Mai“.

NEUENRADE - „Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte…“, beginnt das bekannte Gedicht von Eduard Mörike. Ein Gedicht, mit dem der evangelische Frauenchor unter der Leitung von Ingeborg Müller sein Frühlingskonzert im Evangelischen Altenzentrum an der Graf-Engelbert-Straße bereicherte.

Von Markus Jentzsch

„Singen macht Spaß“ – ein Eröffnungstitel, der Programm war und etliche Senioren in den großen Saal des Zentrums lockte – eine beeindruckende Kulisse.

Von dem Tag an, an dem das Altenzentrum vor Jahrzehnten seine Eröffnung feierte, gehören Konzerte zum festen Bestandteil im Terminkalender der Senioren. Anfangs trat der Kinderchor auf, heute besucht der Neuenrader Frauenchor die Bewohner und ist für das Frühlingsevent zuständig. Im Herbst werden dann die Zauberlehrlinge der Musikschule Lennetal an gleicher Stelle ihr Können unter Beweis stellen, verriet Ingeborg Müller.

Sie hatte für das EAZ-Publikum einen bunten Strauß musikalischer Frühlingsboten geschnürt und das Ganze mit einer Hand voll passender Gedichten dekoriert. Als I-Tüpfelchen präsentiert die Chorleiterin eine junge Nachwuchssolistin. „Theresa Bethke wird Blockflöte und Klavier spielen“, kündigte Ingeborg Müller das Musikschul-Talent an.

Während draußen Sonnenstrahlen und frühlingshafte Temperaturen klar machten, dass der Lenz den Winter offensichtlich vertrieben hat, vermittelte die helle und freundliche Stimmung im Saal, dass die Tage länger und wärmer werden, die Natur zu neuem Leben erwacht. „Jetzt fängt das schöne Frühjahr an“, „Lachend kommt der Frühling“ und „Sonne im Mai“ – Stücke, mit denen der evangelische Frauenchor sein Publikum auf die herrliche Jahreszeit einstimmte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare