Freibad-Saison in Neuenrade: Das ist der Start-Termin!

+
Ab ins Becken: Diese Möglichkeit besteht im Freibad Friedrichstal in Neuenrade in diesem Jahr ab der kommenden Woche.

Neuenrade - Die Freibadsaison 2019 in Neuenrade beginnt in der kommenden Woche. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, sollen bis Dienstag, 21. Mai, alle vorbereitenden Arbeiten abgeschlossen sein und das Freibad Friedrichstal an diesem Tag erstmals öffnen.

Badegäste können dann von 6.15 bis 19.30 Uhr schwimmen. Ebenso wie mittwochs bis freitags. An Montagen ist das Freibad jeweils von 10 bis 19.30 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist an allen Tagen jeweils um 19 Uhr. 

An Samstagen, Sonn- und Feiertagen ist das Freibad künftig von 8 bis 18.30 Uhr (Kassenschluss 18 Uhr) geöffnet. 

An warmen Tagen länger geöffnet

„Bei außergewöhnlich warmen Sommertagen mit Temperaturen von 25 Grad Celsius oder mehr, wird das Badpersonal kurzfristig entscheiden, die Öffnungszeit samstags, sonn- oder feiertags um eine Stunde bis 19.30 Uhr zu verlängern“, heißt es in der Mitteilung der Verwaltung. Hierauf werde an den entsprechenden Tagen durch Aushänge im Eingangsbereich beziehungsweise durch Lautsprecherdurchsagen hingewiesen. 

Erwachsene zahlen in der Freibadsaison 2019 für eine Tageskarte 3 Euro (Schwerbehinderte 2 Euro). Kinder, Jugendliche und Studenten können für 1,50 Euro schwimmen. Angeboten werden auch Zehnerkarten. Sie kosten für Erwachsene 25 Euro (Schwerbehinderte 17 Euro) und für Kinder, Jugendliche und Studenten 12 Euro. 

Saisonkarten für 70 Euro

Auch Saisonkarten für das Freibad Friedrichstal werden weiterhin angeboten. Erwachsene zahlen 70 Euro (Schwerbehinderte 40 Euro). Saisonkarten für Kinder, Jugendliche und Studenten kosten 25 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare