Blitzmarathon: 88 Fahrzeuge kontrolliert

Symbolbild.

Neuenrade - Beim Blitzmarathon in Neuenrade kontrollierte die Polizei gerade einmal 88 Fahrzeuge bei vier Kontrollstellen.

16 Autofahrer waren dabei zu schnell, Spitzenreiter war ein Autofahrer, der bei erlaubten 50 Kilometern pro Stunde mit 78 Kilometern pro Stunde unterwegs war. Sonstige Verstöße wie „nicht angeschnallt“, gab es nicht.

Das Ergebnis kommentiert der Leiter der zuständigen Werdohler Wache, Thomas Voith, als „sehr gut“. Die Leute hätten sich die Sache mit dem Blitzmarathon zu Herzen genommen. Bei den 16 Autofahrern, die zu schnell unterwegs waren, mussten zudem nur sieben ein Verwarngeld bezahlen, lediglich eine Anzeige gab es. - vdB

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare