1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Neuenrade

Entsorgung von Kippen: Stadtrat beschäftigt sich mit Mülleimern

Erstellt:

Von: Peter von der Beck

Kommentare

Andernorts sind Müllbehälter an Haltestellen schon so ausgerüstet.
Andernorts sind Müllbehälter an Haltestellen schon so ausgerüstet. © von der Beck, Peter

Mit der unschönen Entsorgung von Zigarettenkippen an Bushaltestellen befasste sich der Rat am Dienstag. So stellte die SPD den Antrag, dort Mülleimer mit integriertem Aschenbecher aufzustellen.

Raucher hätten beim Einsteigen in die Busse nicht die Möglichkeit ihre Zigarette ordentlich zu entsorgen. So werde noch einmal an der Kippe gezogen und der Rest auf den Bürgersteig geworfen. Deshalb sehe es um die Buswartehäuschen sehr verdreckt aus. „Die drücken ihre Kippen am Mülleimer aus, bevor sie einsteigen“, sagte SPD-Fraktionschefin Ulrike Wolfinger. Am Ärztehaus sei doch auch immer alles voll Kippen. So ein Aschenbecher koste 105 Euro netto.

Bauamtsleiter Marcus Henninger, in dessen Ressort die Sache mit den Aschenbechern fällt, sagte, dass die Vorrichtungen auch kompatibel sein müssten. Außerdem wies er darauf hin, dass man 60 Haltestellen habe, davon 23 mit Wartehäuschen. Dann komme schon eine ordentliche Summe zusammen. Und nicht überall habe man ja Abfalleimer. Er gehe davon aus, dass das nur an dem stark frequentierten Haltestellen passieren soll. CDU-Fraktionschef Mark Hantelmann fragte sich, ob es dann auch an Bushaltestellen etwas bringe. Aber wenn man turnusmäßig Behälter austausche, könne man es doch machen.

Pfandflaschenhalterung soll montiert werden

Friedrich-Wilhelm Sommer (FDP) brachte die Anregung, dass man dann auch zusätzlich eine Pfandflaschenhalterung anbringe könne. Eine gute Idee, wie auch die Bündnisgrünen meinten. Auch Bernhard Peters (FWG) sagte: „Wir befürworten das.“ Bürgermeister Antonius Wiesemann (CDU) begrüßte den Vorschlag ebenfalls. Er wies aber darauf hin, dass die Vorrichtungen gepflegt werden müssten.

So soll das ganze Vorhaben umgesetzt werden. Ein konkreter Beschlussvorschlag wurde indes nicht formuliert.

Auch interessant

Kommentare