1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Neuenrade

Falsche „Teerkolonne“ in Neuenrade unterwegs

Erstellt:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Polizei
Ein Fall für die Polizei: Eine betrügerische „Teerkolonne“ war am Freitag in Neuenrade unterwegs. © David Inderlied/dpa/Illustration

Eine betrügerische „Teerkolonne“ war am Freitag in Neuenrade unterwegs - und forderte für ihre noch nicht abgeschlossenen Arbeiten 6500 Euro.

Neuenrade – Wie die Polizei mitteilt, erschienen am Freitagvormittag zwei Männer mit einem mit Asphalt beladenen Lkw auf dem Grundstück einer Firma am Hüttenweg in Neuenrade.

Sie gaben gegenüber einer Berechtigten an, noch etwas Teer übrig zu haben und für einen kleinen Betrag eine Fläche asphaltieren zu wollen. Das hätten die beiden auch bereits mit einem anderen Verantwortlichen der Firma abgemacht. Die Männer trugen daraufhin eine Schicht Asphalt auf.

Forderung in Höhe von 6 500 Euro

Anschließend forderten sie 6500 Euro für ihre noch nicht abgeschlossenen Arbeiten. Parallel kam die Geldforderung auch über E-Mail und in Form eines Anrufs durch das „Büro“ der angeblichen Baufirma.

Die Verantwortliche der Firma am Hüttenweg führte daraufhin Recherchen im Internet durch und stellte fest, dass es sich bei der angeblichen Teerfirma um eine Scheinfirma handelt und schmiss die Männer vom Gelände. Die beiden Betrüger fuhren daraufhin in ihrem weißen Lastwagen davon.

Ein Vermögensschaden entstand laut Mitteilung der Polizei nicht.

Auch interessant

Kommentare