Einbrecher durchsuchen in Affeln das ganze Haus

+

Affeln/Neuenrade – Einen Einbruch in ein Wohnhaus meldet die Polizei aus Affeln: Bisher unbekannte Täter haben am Samstag im Zeitraum zwischen 17 und 21 Uhr das Fenster eines Wohnhauses an der Stummelstraße aufgehebelt.

Sie stiegen durch das von der Straßenseite abgewandte Fenster ein, durchsuchten alle Räume und wühlten in sämtlichen Schränken und Behältnissen herum. Über die Art und den Umfang der Beute kann die Polizei momentan noch keine Angaben machen. 

Allerdings teilten die Geschädigten mit, dass unter anderem ein Ehering und weitere Schmuckstücke gestohlen wurden. Wer am Samstag verdächtige Personen oder auch verdächtige Fahrzeuge in der Nähe der Stummelstraße beobachtet hat, sollte sich bei der Polizeiwache in Werdohl melden, Tel. 0 23 92 / 9 39 90. 

Glasscheibe herausgeschnitten 

Einen Tag zuvor, am Freitag, meldeten die Besitzer einer Garage An der Rabeneiche einen Einbruchsversuch. „Unbekannte Täter hatten vermutlich mittels eines Glasschneiders die Scheibe eines doppelverglasten Fensters herausgeschnitten“, schreibt die Polizei. Die dahinterliegende Scheibe blieb unbeschädigt, die Langfinger gelangten nicht in die Garage. Allerdings entstand Sachschaden. 

Auch in diesem Fall werden Zeugen gesucht, die sich in Werdohl melden sollten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare