Familien-Programm

Beim Drachenfest sollen Süßigkeiten vom Himmel regnen

+
Auf der Wiese können Jung und Alt ihre eigenen Drachen steigen lassen.

Küntrop - In diesen Tagen bereiten die Mitglieder des Luftsportvereins Sauerland alles für das bevorstehende Familien- und Drachenfest vor. Nicht nur für die Kinder ist einiges geplant.

Am Samstag und Sonntag öffnet der Verein den Flugplatz für all diejenigen, die gemeinsam mit Familie und Freunden ein buntes und gemütliches Wochenende verbringen möchten.

Höhepunkte für die Kinder wie das Kinderschminken, die Hüpfburg und das Karussell wurden bereits bekanntgegeben. Doch noch weitere Attraktionen erwarten die Kinder am Wochenende auf dem Flugplatz in Küntrop.

Mehrmals am Tag wird eine Bonbon-Fähre Süßigkeiten vom Himmel regnen lassen, die die Kleinen gemeinsam fangen können. Außerdem werden die jungen Besucher bei der Jugendgruppe des Vereins durch die Teilnahme beim Dosenwerfen einen Rundflug gewinnen können.

„Wir freuen uns, dass wir alle Attraktionen für die Kinder kostenlos anbieten können“, erklärt Jugendleiterin Marie Kneer.

Drachenfest auf dem Küntroper Flugplatz

Neben den Aktionen für die Jüngsten wird wie schon im vergangenen Jahr und den Jahren davor die große Drachenwiese auf der Start- und Landebahn offen sein für alle. Dort können Groß und Klein ihre eigenen Drachen steigen lassen und den Himmel über Küntrop in ein buntes Farbenmeer verwandeln.

Der Luftsportverein wird zudem verschiedene Flugzeuge ausstellen und über die Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Für hungrige und durstige Gäste wird nach Angaben der Organisatoren ebenfalls gesorgt sein. Ein Eintrittsgeld wird nicht verlangt, lediglich eine Parkgebühr in Höhe von 2 Euro.

„An beiden Tagen sind alle Besucher ab 10 Uhr herzlich willkommen“, sagt Vorstandsmitglied Peter Braukhaus. Die Veranstaltung am Küntroper Flugplatz endet gegen 18 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.