„Der beste Ferienspaß“

+
Stolz präsentieren die drei Jungen ihre kunstvoll gestalteten Ostereier. ▪

NEUENRADE ▪ „Das ist die coolste Ferienaktion, die ich je mitgemacht habe“, erzählt Jost begeistert. Der Achtjährige nimmt teil an einem Kunstprojekt von Katja Lasch. In den Räumen der Kiku malen und basteln derzeit drei Jungs unter dem Motto „Mal mal was“. Jeden Tag gilt es neue Ideen zu entwickeln. Klar, dass das Thema Ostern im Vordergrund steht.

„Gestern haben wir Ostereier bemalt“, erzählt Florian. Natürlich wurden diese nicht einfach angemalt. Doch den kleinen Nachwuchskünstlern war die Technik schnell klar: „Man nimmt die Eier und taucht sie in einen Becher, in den man zuvor zwei oder drei Farben gefüllt hat. Zieht man die Eier hinterher wieder heraus, sehen sie so aus“, erklärt Jost und präsentiert stolz sein gold-rotes Ei. Die Jungen genießen den Kurs sichtlich, ganz zur Freude von Katja Lasch: „Die Drei arbeiten einfach super zusammen.“ Auch wenn die Kunsttherapeutin ihren Plan ab und zu umwerfen musste: „Eigentlich sollte heute jeder ein großes Blatt und einen Käfer basteln, aber die Jungs wollten lieber als Team arbeiten.“ Auch kein Problem: Mit Arbeitsteilung geht es einfach schneller, während Florian alte Zeitungen in Stücke reißt, ist Jost damit beschäftigt die Pappe und das Papier mit Kleister zu verbinden. „Das ist eine super Arbeit, da kann man sich so richtig einsauen“, berichtet er begeistert.

In der kommenden Woche findet ein weiterer Kurs in den Räumen der Kiku statt. Dieser richtet sich an ältere Teilnehmer. Zehn- bis 14-Jährige können von Mittwoch bis Freitag von 10 bis 12.15 Uhr ihre Kreativität in der Druckwerkstatt ausleben. Für diesen Ferienkurs sind noch einige Plätze frei. Anmelden können Eltern ihre Kinder unter Tel. 0 23 92/80 87 84 oder 01 51/11 24 27 34.

Lydia Machelett

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare