Crash beim Abbiegen: Eine Verletzte bei Unfall zwischen Küntrop und Garbeck

+

Neuenrade - Unfall auf der K12 zwischen Küntrop und Garbeck: Eine 51-jährige Neuenraderin verursachte am späten Nachmittag einen Schaden von 10.000 Euro. Die Straße war für 45 Minuten gesperrt.

Gegen 17.30 Uhr fuhr die Neuenraderin auf der K12 in Richtung Garbeck und lenkte ihr Auto etwa 600 Meter unterhalb des Flugplatzes Küntrop nach rechts auf den Seitenstreifen. Dann bog sie nach Angaben der Polizei nach links in einen Feldweg ab.

Zumindest wollte sie das. Sie hatte dabei das hinter ihr fahrende Auto einer Werdohlerin (35) übersehen, die gerade überholte. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei verletzte sich die Werdohlerin leicht. Sie wurde ins Krankenhaus nach Lüdenscheid gebracht.

Die K12 war nach Polizeiangaben für gut 45 Minuten komplett gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare