Jahreshauptversammlung im Kaisergarten

Zum Jubiläum: Der Bürgerbus soll die Millionen-Marke knacken 

+
Barbara van de Loo (l.) scheidet aus dem Fahrdienst aus. Vereinsvorsitzende Sabine Sip überreicht ihr eine Ehrenurkunde.

Neuenrade - Mehr als 37.000 Kilometer waren es allein 2018, eine Million sollen es insgesamt bis zum Jubiläum 2021 werden. Der Bürgerbus ist beliebt.

37.251 Kilometer hat der Bürgerbus im vergangenen Jahr auf den Straßen Neuenrades zurückgelegt. Fast 10.000 Fahrgäste wurden befördert. Die Bürgerbus-Vereinsvorsitzende Sabine Sip formulierte es bei der Jahreshauptversammlung im Kaisergarten so: „Wir fahren die ganz Jungen und die ganz Alten.“ Denn mehr als die Hälfte der Fahrgäste seien Kinder, gut 30 Prozent sind Senioren. 

Knapp 370.000 Fahrgäste bislang

Und die Vereinsvorsitzende ist sich sicher: „Wenn wir in zwei Jahren ein Vierteljahrhundert mit dem Bürgerbus durch die Stadt fahren, knacken wir auch die Schallmauer von einer Million zurückgelegten Kilometern.“ Die Zahl der Fahrgäste seit Vereinsgründung liegt derzeit bei 367 047 Personen. 

Aktuell gibt es 31 Fahrer. 27 Vereinsmitglieder waren zur Versammlung gekommen. Sip rief ihnen unter anderem den Tagesausflug zur Burg Schnellenberg in Attendorn und die Schifffahrt auf der Bigge in Erinnerung. 

Sip bleibt Vorsitzende

Der stellvertretende Kassierer des Bürgerbusvereins gab einen Überblick über die Vereinsfinanzen. Udo Brockhagen berichtete Erfreuliches: 2018 hat der Verein einen Kassenüberschuss erwirtschaftet. Folglich wurde der Vorstand einhellig entlastet von den Anwesenden. 

Bei den Wahlen wurde Vorsitzende Sip im Amt bestätigt, ebenso wie die Zweite Geschäftsführerin Jana Rickert, die in eine weitere Amtszeit geht. Schriftführerin Regine Olbrich macht ebenfalls weiter. Die beiden Beisitzer bleiben Veronika Paul und Michael Heyer. 

Van de Loo hört auf

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Barbara van de Loo aus dem aktiven Fahrdienst verabschiedet. Van de Loo war seit dem Frühjahr 2010 im Dienst des Bürgerbus-Vereins auf den Straßen Neuenrades unterwegs. In diesen neun Jahren hat sie insgesamt 170 Einsätze für den Verein absolviert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare