Neue Generation wird begrüßt

Neue Lehrerinnen und Lehrer an der Gemeinschaftsschule. - Foto: von der Beck

Neuenrade - Die Gemeinschaftsschule gibt es noch gar nicht so lange, gleichwohl hat man dort schon einen schöne Tradition: Kurz vor den Ferien findet in der Aula immer für die angehenden Fünftklässler der Schule einen Begrüßungsnachmittag statt. Dann erhalten die Schüler (und Eltern) wertvolle Informationen, erfahren in welche Klasse mit welchem Klassenlehrer oder welcher Klassenlehrerin sie kommen werden.

Sie lernen die Schulleitung und den einen oder anderen Lehrer kennen. Die Eltern gewinnen einen ersten Eindruck und auch künftige Mitschüler gewähren einen Einblick in die Arbeit der AGs.

So lernten die Schüler am Montag die neue Schulband „Saltstick Dynamite“ kennen, die sich mit einem Live-Stück präsentierte. Die Englisch Theater AG/Englisch Sketch AG führten Stücke vor. Außerdem gab es Mappen für jedes Kind, mit wichtigen Informationen über Unterrichtsmaterial, Schulbeginn, Schulordnung, Mensa, Stundenplan und organisatorischen Dingen.

Schulleiterin Astrid Wagner-Tillmann begrüßte zuvor das Publikum, sprach ein paar Worte, zeigte sich baff angesichts der Tatsache, dass nun der 4. Jahrgang die Schule besuche. Die Zeit vergehe eben wie im Flug.

Dann ging es in Medias Res: Die Leiterin präsentierte neue Lehrerinnen und Lehrer: Birgit Kemper (u.a. Hauswirtschaft, Mathematik), Marcus Stomann (Englisch, Deutsch), Heike Schambach-Kram (Deutsch, Kunst), Denise Reiß (Katholischen Religion, Gesellschaftslehre), Eva Kanau (Deutsch, Spanisch, Kunst) Angela Fernandes (Deutsch, Katholische Religionslehre), Astrid Verse (Biologie, Mathematik).

Schulleitungsmitglied Markus Lubienski sprach ebenfalls ein paar Worte, erläuterte noch einmal, nach welchen Kriterien die Klassen eingeteilt wurden. Dazu gehören die Tipps der Grundschullehrer, das Geschlecht, der Migrationshintergrund und dass jeder mindestens eine oder einen von seiner Wunschliste in der Klasse habe. Dann wurden die Kinder von ihren Klassenlehrern aufgerufen, bekamen die Mappe in die Hand gedrückt und marschierten schließlich mit den Lehrern los. In die neuen Klassen ging es allerdings noch nicht – die sind rechtzeitig zum neuen Schuljahr fertig.

Wagner-Tillmann stellt auch das neuen Schulleitungsmitglied vor. Jörg Leiß wird der neue didaktische Leiter. Er kümmert sich unter anderem um das Schulprogramm das laufend fortgeschrieben wird oder koordiniert die Weiterbildung der Lehrerschaft.

Am Dienstag gab es übrigens noch einen abschließenden Höhepunkt des Schuljahres der Gemeinschaftsschule: Es gab ein Sportfest im Waldstadion mit Sponsorenlauf. Die Schüler wollten sich Geld für die Neugestaltung ihres Schulhofes erlaufen. (Bericht folgt)

- Von Peter von der Beck

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare