1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Neuenrade

Auto kracht gegen Baum: Oberhofstraße nach Unfall gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Wilczek, Peter von der Beck

Kommentare

Schwer beschädigt wurde der Opel Meriva bei dem Unfall auf der Oberhofstraße in Neuenrade.
Schwer beschädigt wurde der Opel Meriva bei dem Unfall auf der Oberhofstraße in Neuenrade. © Peter von der Beck

Nach einem heftigen Unfall ist die Oberhofstraße in Neuenrade derzeit gesperrt. Der Fahrer wurde bei dem Crash verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Komplett gesperrt werden musste die Oberhofstraße (L 842) zwischen der B229 und Affeln am Dienstagnachmittag nach einem Unfall. Gegen etwa 14.30 Uhr war ein Mann aus Neuenrade (57) mit seinem Fahrzeug aus bislang noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht.

Der 57-Jährige wurde bei dem Crash leicht verletzt und nach einer medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst an der Unfallstelle nach Plettenberg ins Radprax-Krankenhaus gebracht.

Unfallauto muss abgeschleppt werden

Die Oberhofstraße musste für den Verkehr kurz vor der Gaststätte Zur Borke komplett für den Verkehr gesperrt werden und ist es noch immer. Nach derzeitigem Stand geht die Polizei davon aus, die Straße etwa gegen 16.15 Uhr wieder freigeben zu können.

Das Unfallauto, ein Opel Meriva, wurde stark beschädigt, ist nicht mehr fahrbereit und muss abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 5.000 Euro.

Auch die Feuerwehr ist im Einsatz

Neben Polizei und Rettungsdienst ist auch die Feuerwehr im Einsatz. Sie streut an der Unfallstelle ausgelaufene Flüssigkeiten ab.

Auch interessant

Kommentare