Archiv – Neuenrade

Kammer fragt Mitglieder: Gute Entwicklung beim Handwerk

Kammer fragt Mitglieder: Gute Entwicklung beim Handwerk

Die Konjunkturdaten der heimischen Handwerksbetriebe für das Sommerhalbjahr 2021 im Bereich Neuenrade, Werdohl, Balve, Plettenberg und Altena sehen gut aus. Das teilte der Pressereferent der Handwerkskammer Südwestfalen, Markus Kluft, auf Nachfrage …
Kammer fragt Mitglieder: Gute Entwicklung beim Handwerk
Der Alte Fritz im Stadtmuseum

Der Alte Fritz im Stadtmuseum

Neuenrade – Dr. Rolf Dieter Kohl, Historiker, Kreisarchivleiter außer Dienst, Stadtarchivar und einer derjenigen, die sich um das Neuenrader Stadtmuseum kümmern, präsentiert der Öffentlichkeit dort nun ein ganz besonderes Stück Kultur: Ein Gemälde …
Der Alte Fritz im Stadtmuseum
Höllmecke: Sanierung beginnt

Höllmecke: Sanierung beginnt

Neuenrade – Gut drei Monate nach dem verheerenden Starkregen, bei dem auch die wichtige Verbindungsstraße Höllmecke zerstört wurde, wird nun der Neubau der Straße an den weggespülten Stellen noch im Monat Oktober in Angriff genommen.
Höllmecke: Sanierung beginnt

Provisorischer Start in der Waldorfschule

Neuenrade – Kita und Kitagelände „In der Hönne“ sind noch nicht komplett fertig, doch der Betrieb startet bald - provisorisch in der Waldorfschule.
Provisorischer Start in der Waldorfschule

Gassenwächter haben neuen Standort

Neuenrade – Die Gassenwächter haben nun endlich einen neuen Standort. Sie werden im Stadtpark untergebracht und somit nun zu Parkwächtern.
Gassenwächter haben neuen Standort

Politisch-nachhaltige Kunst mit Teebeuteln, Strohhalmen und Klo-Rollen

Neuenrade – Teebeutel und Klorollen ganz neu präsentiert: Künstlerin Claudia Ackermann hat am Sonntag ihre Ausstellung „Tribus - Zeichnung - Malerei - Installation“ in der Neuenrader Stadtgalerie eröffnet.
Politisch-nachhaltige Kunst mit Teebeuteln, Strohhalmen und Klo-Rollen

Einen Hektar Wald angepflanzt

Das sind alles sogenannte Containerpflanzen“, zeigte Bergwaldprojekt-Vorstandsmitglied Peter Naumann den auf dem Imberg oberhalb des Kreuzweges erschienenen Neuenrader Freiwilligen einen der Setzlinge, die es am Samstagvormittag einzupflanzen galt. …
Einen Hektar Wald angepflanzt

Ortsumgehung für Neuenrade: Gelbbauchunke macht die Trasse frei

Die Realisierung der Ortsumgehung B 229n rückt näher. „Es gibt im Bereich des geplanten Trassenverlaufs keine schützenswerten Tiere. Auch keine Gelbbauchunken, der Gutachter hat alles untersucht und keine Tiere gefunden.“
Ortsumgehung für Neuenrade: Gelbbauchunke macht die Trasse frei

Tödlicher Unfall in Neuenrade: Ursache bleibt wohl ungeklärt

Die Ursache des tödlichen Unfalls, der sich in der vergangenen Woche auf der B 229 zwischen dem Abzweig Blintrop und Küntrop ereignet hat, bleibt wohl für immer ungeklärt.
Tödlicher Unfall in Neuenrade: Ursache bleibt wohl ungeklärt

Diskussion in der Politik um Hallenbad-Neubau

Am Ende geht es beim Vorstoß der FDP, die ein neues Hallenbad für Neuenrade an der Niederheide neben dem im Bau befindlichen Aldi-Markt möchte, um die Attraktivität der Stadt, die Stärkung des Standortes.
Diskussion in der Politik um Hallenbad-Neubau

SPD schimpft über „größte Steuergeldverschwendung, die es je gegeben hat“

Die beiden Häuser an der Ersten Straße haben schon bessere Zeiten gesehen. In einem der Häuser residierte bis vor nicht allzu langer Zeit der Eine-Welt-Laden.
SPD schimpft über „größte Steuergeldverschwendung, die es je gegeben hat“

Totschlagprozess: Sprachnachrichten geben intime Einblicke

Das Schwurgericht am Hagener Landgericht hat inzwischen fast alle Zeugen gehört, die etwas zur Aufklärung des Tötungsdeliktes in Neuenrade am 19. März beitragen können.
Totschlagprozess: Sprachnachrichten geben intime Einblicke

Gender-Kuriosität: In dieser Stadt im MK konnten auch Hunde „divers“ sein

Das Thema Gender-Vielfalt sorgt offenbar bei vielen für erhöhten Blutdruck und setzt Emotionen frei. Das wird in sozialen Medien auch gerne genutzt, um Klicks und Aufmerksamkeit zu generieren.
Gender-Kuriosität: In dieser Stadt im MK konnten auch Hunde „divers“ sein

Besonderes Künstlerhaus im MK wird erneut versteigert

Es ist ein ungewöhnliches Objekt, das am Mittwoch, 3. November, am Altenaer Amtsgericht versteigert werden soll: Ein Künstlerhaus mit Wasserrecht und ungewöhnlicher Wohnraumgestaltung.
Besonderes Künstlerhaus im MK wird erneut versteigert

Bäder stehen im Mittelpunkt der Ratssitzung

Die Bäder in der Stadt Neuenrade stehen im Mittelpunkt der Ratssitzung am Mittwoch, 6. Oktober (17 Uhr, Kaisergarten).
Bäder stehen im Mittelpunkt der Ratssitzung

Talsohle in der Reisebranche durchschritten: „Es ist jetzt Zeit, Geld zu verdienen“

„Seit Dienstag voriger Woche komme ich nicht mehr ins Bett“, stöhnt Wolfgang Reinhardt. Der Geschäftsführer der Reinhardt Business Travel GmbH (RBT) klingt dabei allerdings keineswegs unglücklich.
Talsohle in der Reisebranche durchschritten: „Es ist jetzt Zeit, Geld zu verdienen“

Kohlberg: Windräder und Sicherheit im Fokus

Die SL Naturenergie bietet am Samstag, 9. Oktober, auf dem Kohlberg von 13 bis 17 Uhr einen Baustellentag an.
Kohlberg: Windräder und Sicherheit im Fokus

Faszinierende Bildwelten im Kunstfenster Alte Apotheke

Porträtfotos, die dem Betrachter das Gefühl geben, den Menschen auf dem Bild persönlich zu kennen, die Entstehungsgeschichte der Windkraftanlagen auf dem Kohlberg oder Fallschirme, die junge Frauen wie märchenhafte Herrscherinnen erscheinen lassen – …
Faszinierende Bildwelten im Kunstfenster Alte Apotheke

Neues Kunst-Grün eingeweiht

Endlich fertig ist der neue Kunstrasenplatz des SV Affeln. Mit einem Einweihungsfest inklusive Gottesdienst wurde das am Samstag gehörig gefeiert, bevor am Sonntag dann die ersten drei Pflichtspiele dort stattfanden.
Neues Kunst-Grün eingeweiht

DRK-Ortsverein erhält den Bürgerpreis 2021

Der Neuenrader Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist am Sonntag im Kaisergarten mit dem Bürgerpreis 2021 ausgezeichnet worden.
DRK-Ortsverein erhält den Bürgerpreis 2021