Archiv – Neuenrade

Ab Montag wird saniert: Kein Durchkommen mehr auf der Dahler Straße

Ab Montag wird saniert: Kein Durchkommen mehr auf der Dahler Straße

Ab Montag, 3. Mai geht für mindestens zwölf Wochen bis etwa Ende Juli nichts mehr für Verkehrsteilnehmer auf der Dahler Straße im Bereich der Ortsdurchfahrt Neuenrade.
Ab Montag wird saniert: Kein Durchkommen mehr auf der Dahler Straße
Geldbörse weg: Täter kauft mit unterschlagener EC-Karte ein

Geldbörse weg: Täter kauft mit unterschlagener EC-Karte ein

Als ein Werdohler feststellte, dass seine Geldbörse samt EC-Karte fehlte, war es bereits zu spät. Der Täter hatte mit der Karte bereits eingekauft.
Geldbörse weg: Täter kauft mit unterschlagener EC-Karte ein
Schulessen: SPD sieht viele offene Fragen

Schulessen: SPD sieht viele offene Fragen

Zu viel Fleisch, zu wenig Gemüse, Vollkornprodukte und Seefischgerichte: Die bundesweite Erhebung „Qualität der Schulverpflegung“ belege, dass die Verpflegung in den Schulen häufig nicht den Ansprüchen an eine gesunde und ausgewogene Ernährung …
Schulessen: SPD sieht viele offene Fragen

Gewerbesteuer: Neuenrade auf Platz zwei der Verliererliste

Die Gewerbesteuereinnahmen in der Stadt Neuenrade sind nach Angaben des Statistischen Landesamtes IT.NRW im vergangenen Jahr um 53,4 Prozent gesunken.
Gewerbesteuer: Neuenrade auf Platz zwei der Verliererliste

Kitas: Notbremse macht sich kaum bemerkbar

Obwohl die Corona-Notbremse seit Beginn der Woche auch im Märkischen Kreis nur noch eine Notbetreuung in den Kindertagesstätten zulässt, hat sich die Anzahl der Mädchen und Jungen, die dort betreut werden, nicht wesentlich verändert.
Kitas: Notbremse macht sich kaum bemerkbar

Ausgangssperre: Ordnungsamt im MK registriert Verstöße „aus Unwissenheit“

Das Hickhack um die Ausgangssperre im Märkischen Kreis und den Übergang zur Bundes-Notbremse hat auch in Neuenrade für Verunsicherung gesorgt.
Ausgangssperre: Ordnungsamt im MK registriert Verstöße „aus Unwissenheit“

Serie der bewaffneten Raubüberfälle im Märkischen Kreis geht weiter

Die Serie der bewaffneten Raubüberfälle im Märkischen Kreis geht weiter. Am Dienstagabend schlugen zwei Täter in Werdohl und Balve zu, überfielen einen Discounter und einen Getränkemarkt.
Serie der bewaffneten Raubüberfälle im Märkischen Kreis geht weiter

Bis zu 25 Kilogramm: Neuenrader soll Drogen in seiner Wohnung hergestellt haben

Neben der bereits weit fortgeschrittenen Aufklärung rund um eine Drogenküche in Herscheid beschäftigt sich das Landgericht Hagen seit dieser Woche mit einer Produktionsstätte am Schöntaler Weg in Neuenrade.
Bis zu 25 Kilogramm: Neuenrader soll Drogen in seiner Wohnung hergestellt haben

Motorrad-Kontrollen: Polizei zieht Raser aus dem Verkehr 

Die Polizei hat an den Biker-Hotspots im MK kontrolliert - und dabei Raser aus dem Verkehr gezogen. Für zwei junge Fahrer war das besonders teuer.
Motorrad-Kontrollen: Polizei zieht Raser aus dem Verkehr 

Wasserschaden: Tagesmütter müssen umziehen

Ein Wasserschaden stellt jeden Mieter und Hausbesitzer vor Herausforderungen. Wenn aber eine Kindertagespflegestelle betroffen ist, sind die Probleme noch bedeutend größer.
Wasserschaden: Tagesmütter müssen umziehen

Luca-App: Politik kritisiert mangelnden Informationsfluss

Für die Sitzung des Stadtrates am Donnerstagabend im Saal des Hotels Kaisergarten hatte die FDP-Fraktion den Antrag gestellt, die Stadtverwaltung möge bitte prüfen, ob man die Luca-App zur Kontaktnachverfolgung in der Corona-Pandemie einsetzen könne.
Luca-App: Politik kritisiert mangelnden Informationsfluss

Sanierung der besonderen Art: Flugzeugbauer bessern Freibadbecken aus

Zwei Flugzeugbauer haben in Neuenrade jetzt einen Spezialauftrag erhalten: Sie sollen den Beckenboden des Freibades erneuern. Es ist wohl eine Sanierung der besonderen Art.
Sanierung der besonderen Art: Flugzeugbauer bessern Freibadbecken aus

Gemeinsam gegen das Insektensterben: Aktionstag in Neuenrade

Die Freien Wählergemeinschaft Neuenrade (FWG) will sie die Neuenrader am Freitag, 30. April, mit einem Geschenk dazu bringen, sich für den Artenschutz einzusetzen. Das steckt hinter dem Projekt.
Gemeinsam gegen das Insektensterben: Aktionstag in Neuenrade

Menschenansammlungen zum Freitagsgebet? Ratsherr kritisiert Moschee-Besucher

Josef Brockhagen, CDU-Fraktionsmitglied, meldete sich am Ende der Ratssitzung am Donnerstagabend noch einmal unter Verschiedenes zu Wort und brachte das Thema Gottesdienste zur Sprache.
Menschenansammlungen zum Freitagsgebet? Ratsherr kritisiert Moschee-Besucher

Nach bewaffneten Überfällen im MK: Täter weiterhin flüchtig

Nach den bewaffneten Raubüberfällen auf den Rewe-Getränkemarkt am Mittwochabend am Haller Weg in Neuenrade und am Donnerstagvormittag auf den Lotto-Laden an der Lendringser Hauptstraße in Menden, die wahrscheinlich von denselben zwei Tätern verübt …
Nach bewaffneten Überfällen im MK: Täter weiterhin flüchtig

Kitas ab Montag im Notbetrieb: Das ändert sich in Werdohl und Neuenrade

Die neue bundesweite Corona-Notbremse stellt Erzieher und Eltern vor Herausforderungen. Wir haben bei den Kitas in Werdohl und Neuenrade nachgefragt, was sich ändert.
Kitas ab Montag im Notbetrieb: Das ändert sich in Werdohl und Neuenrade

Photovoltaikprojekt in Küntrop: Es gibt Widerstand

Das Vorhaben ist schon gewaltig und hat enorme Dimensionen: Vom Küntroper Bahnhof soll sich das Feld mit Photovoltaikanlagen hönneabwärts bis hin zum Flugplatz ziehen.
Photovoltaikprojekt in Küntrop: Es gibt Widerstand

Was wird aus der Freibadsaison 2021? Die Verantwortlichen äußern sich

Mitten in der dritten Corona-Welle können Werdohler und Neuenrader, die sich auf Freibadbesuche freuen, nur abwarten wie sich die Pandemie weiter entwickelt – und auf sinkende Infektionszahlen hoffen. Auch die Verantwortlichen der Bäderbetriebe …
Was wird aus der Freibadsaison 2021? Die Verantwortlichen äußern sich

Pfarrer kritisiert die staatlichen Pandemieregelungen

Die Corona-Pandemie zehrt an den Nerven des Pfarrers; die Situation vieler Gemeindeglieder in Neuenrade macht ihm zu schaffen, die fehlende Nähe, das ständige Abstandhalten tut seiner Gemeinde nicht gut.
Pfarrer kritisiert die staatlichen Pandemieregelungen

Hilferuf der Waldbesitzer: Wege nur noch schlammige Kraterlandschaften

Tanja Ernst, Eckhard Roß und Gerhard Schumacher stapfen durch den Schlamm, um sich in den tiefen Fahrspuren auf dem einst gepflegten Waldweg für ein Foto zu positionieren.
Hilferuf der Waldbesitzer: Wege nur noch schlammige Kraterlandschaften