Archiv – Neuenrade

Käufer für die Traditionsgaststätte gesucht

Käufer für die Traditionsgaststätte gesucht

NEUENRADE ▪ Eine Immobilie mit langer Geschichte wartet an der Werdohler Straße auf einen neuen Eigentümer. Im Auftrag des Eigentümers möchte die Volksbank im Märkischen Kreis die Gaststätte „Zur Post“ verkaufen.
Käufer für die Traditionsgaststätte gesucht
Amüsante Agathafeier in Küntrop

Amüsante Agathafeier in Küntrop

NEUENRADE ▪ Gut besucht war die Agathafeier der Löschgruppe Küntrop. Rund 70 Gäste, darunter auch Bürgermeister Klaus-Peter Sasse, Ortsvorsteher Ludger Stracke, Bauamtsleiter Marcus Henninger und Affelns Zugführer Daniel Peters, waren in die …
Amüsante Agathafeier in Küntrop
Winterfest der Schützen

Winterfest der Schützen

NEUENRADE ▪ Eine sicher schöne Party steht für die Neuenrader am 25. Februar auf der Agenda. Dann sorgen die Schützen der Kompanie Unterstadt für einen sicher amüsanten Abend. Alle Neuenrader und natürlich auch auswärtige Gäste sind willkommen.
Winterfest der Schützen

Viel Witz und Eigenironie

NEUENRADE ▪ „Meine Kindheit war durch so viele Abstrusitäten geprägt, dass ich einfach ein Buch schreiben musste“, nennt Bastian Bielendorfer den Grund, weshalb er damit begann, Kurzgeschichten niederzuschreiben und in einem 303-seitigen Buch …
Viel Witz und Eigenironie

Über den wirtschaftlichen Reichtum Affelns

AFFELN ▪ Über Jahre erntete der ehemalige Kreisarchivar Dr. Rolf Dieter Kohl im Kollegenkreis nur ein müdes Lächeln für seine Theorie vom Reichtum und dem wirtschaftlichen Einfluss des heutzutage beschaulichen Affelns im späten Mittelalter und der …
Über den wirtschaftlichen Reichtum Affelns

Junge Brandschützer erkunden das Rathaus

NEUENRADE ▪ Bürgermeister Klaus Peter Sasse empfing am Mittwochabend ausnahmsweise mal keinen Besuch mit politischem Hintergrund. Er öffnete die Türen seines Amtssitzes für ein Dutzend Mitglieder der Neuenrader Jugendfeuerwehr.
Junge Brandschützer erkunden das Rathaus

Suche nach Utensilien ehemaliger Burgschüler

NEUENRADE ▪ Die Burgschule blickt auf eine lange Geschichte zurück. In diesem Jahr feiert sie ihr 100-jähriges Bestehen. Das Gebäude, das seinen Namen von der ehemaligen Burganlage im Herzen Neuenrades erhielt, beherbergte viele Jahre die Neuenrader …
Suche nach Utensilien ehemaliger Burgschüler

Prozess: 41-Jährige rastet im Jobcenter Neuenrade aus

NEUENRADE ▪ Verloren im Behördendschungel fühlte sich scheinbar eine 41-jährige Arbeitslose. Nachdem sie sich von mehreren Sachbearbeitern missverstanden und schlecht behandelt fühlte, platzte ihr der Kragen und sie stieß bei einem Gesprächstermin …
Prozess: 41-Jährige rastet im Jobcenter Neuenrade aus

Sattelschlepper verliert Hänger

NEUENRADE ▪ Mit einem gewaltigen Schrecken ist der Fahrer eines Sattelschleppers davon gekommen, der gestern Morgen gegen 6 Uhr seinen Auflieger verloren hat. „Der 23-jährige Attendorner fuhr in Richtung Neuenrade, als sich circa 100 Meter vor dem …
Sattelschlepper verliert Hänger

Gemeinschaftsschule: Qualität im Fokus

NEUENRADE ▪ Die nächste Generation steht schon in den Startlöchern – zumindest können Eltern ihre Kinder bald an der Neuenrader Gemeinschaftsschule anmelden. Schon jetzt gibt es erste Anrufe von Eltern, die sich nach den Formalitäten erkundigen. …
Gemeinschaftsschule: Qualität im Fokus

Auf Ural-Motorrad nach Norwegen

NEUENRADE ▪ Seit rund 25 Jahren fährt der Neuenrader Hans Jacksties schon Motorrad. 2009 infizierte er sich dann aber mit einem besonderen Virus. Er fuhr eine Ural Probe und war prompt begeistert. Ural ist ein russischer Hersteller, der noch heute …
Auf Ural-Motorrad nach Norwegen

"Mein Dorf tanzt"

"Mein Dorf tanzt"

Weiß, bodenlang und schön

NEUENRADE ▪ Sich einmal wie eine Prinzessin fühlen – dieser Traum verwirklichte sich für etliche Mädchen am Samstag auf dem Kommunionkleiderbasar in Neuenrade. Aber auch die Jungen kamen dabei zum Zuge: Aus rund 30 Anzügen konnten sie sich ein …
Weiß, bodenlang und schön

Stadtmarketing: Neutral und im Konsens

NEUENRADE ▪ Der Marketingverein war kaum gegründet – da gab es schon den ersten Ärger. Jörg Hellweg verließ kaum vier Wochen nach der offiziellen Vereinsgründung den Verein schon wieder. Der Grund: „Die politische Inanspruchnahme“ durch die FWG. …
Stadtmarketing: Neutral und im Konsens

„Komm auf Tour“ hilft die Weichen zu stellen

NEUENRADE ▪ Es geht um die Wurst. Jetzt sind die Monate der Entscheidung für die jungen Leute der Gertrudenschule. Den Schulabschluss vor Augen, müssen sie nun die Weichen für ihr Leben stellen, eine Entscheidung für einen Beruf fällen.
„Komm auf Tour“ hilft die Weichen zu stellen

„Dramatische Entwicklung nicht gut für Region„

NEUENRADE ▪ Das Balver Krankenhaus soll auf Empfehlung eines Gutachters geschlossen werden. Das Haus sei auch im Falle einer Spezialisierung wirtschftlich nicht tragbar. Das wurde jetzt bei einer Pressekonferenz durch die Verantwortlichen der …
„Dramatische Entwicklung nicht gut für Region„

Kyrill verändert alles

NEUENRADE - Das Krachen und Knirschen in der Nacht, das Geräusch berstenden Holzes, gefolgt von einem dumpfen Aufprall, die rappelnden Rolläden, die knisternden Fenster, das Heulen des Windes und das ferne Winseln der Feuerwehrsirenen. Und am Morgen …
Kyrill verändert alles

Bernd Levermann bleibt Geschäftsführer

NEUENRADE ▪ Der Musikverein Affeln hatte am Samstag in den Proberaum der Musiker zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Neben der Wahl vieler Ämter wurden auch Ehrungen vorgenommen. Bernd Levermann wurde als Geschäftsführer einstimmig wiedergewählt.
Bernd Levermann bleibt Geschäftsführer

St. Sebastian-Bruderschaft: Investieren lohnt sich

NEUENRADE ▪ Die Schützenbruderschaft St. Sebastian traf sich am Samstag zu ihrer Jahreshauptversammlung in der Sebastianklause. Wahlen für Vorstandsämter standen nicht an. So blickte der erste Vorsitzende, Ralf Tönnesmann zurück und befasste sich …
St. Sebastian-Bruderschaft: Investieren lohnt sich

Eine große musikalische Leistung

NEUENRADE ▪ Bariton Christoph von Weitzel trat am Samstagabend in der ausverkauften Villa am Wall vor das Publikum, zunächst ohne es zu begrüßen. Nach einer tiefen Verbeugung, strich er sich mit beiden Händen durch die Haare, wie er es noch oft an …
Eine große musikalische Leistung