Vereine und ihre Angebote zum Gertrüdchen

Er trommelt fürs Gertrüdchen.

Neuenrade - Das Gertrüdchen ist für Vereine/ Verbände eine gute Gelegenheit sich der Öffentlichkeit zu präsentieren und mit dem Angebot die Vereinskasse aufzufüllen.

Der MGV Liedertafel Neuenrade hat auch diesmal an Gertrüdchen das Sängerheim in der Alten Schulhausgasse geöffnet. Am Samstag und Sonntag wird von den Sängerfrauen Kaffee und Kuchen angeboten. Auch andere Getränke stehen bereit. Die Sängerfamilie würde sich über Besucher, die eine kleine Rast vom Trubel auf dem Wall machen wollen, freuen. Auch ein frisches „Gezapftes“ wird angeboten. Die Gäste können sich auch über das Freizeitangebot, das neben dem Chorgesang von der Liedertafel angeboten wird, eingehend informieren.

Die Frauen des Evangelischen Posaunenchores bieten am Gertrüdchen Kaffee und selbst gebackenen Kuchen an. Gäste sind am Samstag und Sonntag im Evangelischen Gemeindehaus willkommen.

Der MGV Liedertafel Neuenrade hat auch diesmal an Gertrüdchen das Sängerheim in der Alten Schulhausgasse geöffnet. Am Samstag und Sonntag wird von den Sängerfrauen Kaffee und Kuchen angeboten. Auch andere Getränke stehen bereit. Die Sängerfamilie würde sich über Besucher, die eine kleine Rast vom Trubel auf dem Wall machen wollen, freuen. Auch ein frisches „Gezapftes“ wird angeboten. Die Gäste können sich auch über das Freizeitangebot, das neben dem Chorgesang von der Liedertafel angeboten wird, eingehend informieren.

Die Stadtbücherei und Zelius bleibt aufgrund des Gertrüdchen am kommenden Samstag geschlossen. Am Dienstag geht es zu den neuen Zeiten von 9.30 bis 18 Uhr weiter.

 Im Jugendzentrum findet am Gertrüdchen-Samstag, 14. März, von 10 bis 15 Uhr der „Basar rund ums Kind“ statt. An diesem Tag soll gebrauchte Kinderkleidung sowie Spielzeug günstig erworben oder getauscht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.