Andere Strecken bei RTF Neuenrade

Neuenrade - Eine neue Streckenführung kündigt die Abteilung Radsport des TuS Neuenrade für die morgige Rad-Touristik-Tour an. Aufgrund von zahlreichen Straßenbauarbeiten in und um Neuenrade herum musste die Streckenführung der „RTF Tour de Sauerland“ geändert werden. Eine Familientour – also eine Strecke mit einer Länge um 25 Kilometer wird es aus diesen Gründen in diesem Jahr leider nicht geben.

Start und Ziel ist wie gehabt an der Gertrudenschule in Neuenrade. Starten können die Teilnehmer von 8 bis 12 Uhr. Folgende vier Streckenlängen bietet der Veranstalter an: 46, 76, 116 und 156 Kilometer. Die geänderte Strecke führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Wilhelmshöhe nach Werdohl. Der Lenne bis Leinschede folgend geht es dann über den Schlot bis Allendorf. Hier geht es dann auf die bekannte Strecke, die leicht modifiziert wurde, um die Länge nicht übermäßig zu erweitern.

Die bisher bekannten kleinen Nebenstrecken, zum Beispiel von Garbeck nach Neuenrade, und der Kohlberg von Dahle nach Neuenrade sind wegen Baumaßnahmen komplett gesperrt. Die Anfahrt über die Bundesstraße 229 von Balve nach Neuenrade ist nur bis etwa neun Uhr zu empfehlen, da danach sehr viel Verkehr fließt.

Es verbleibt lediglich die Anfahrt über die Lenneschiene, also die B236. Die Sternfahrer können sich entscheiden, ab Werdohl auf die normale Strecke zu gehen und sich an der ersten Kontrolle in Allendorf anzumelden.

Aufgrund zahlreicher Baumaßnahmen in allen Bereichen wird die Streckenführung vor der Veranstaltung noch einmal überprüft. Gegebenenfalls gibt es noch kleinere Korrekturen. Die aktuellen Streckenführungen werden als Tracks für Navigationssysteme ab Freitagabend zur Verfügung gestellt. Diese sind über die Homepage www.tus-neuenrade-radsport.de zum Download zu erreichen. Aktuelle Informationen zur Veranstaltung sind dort auch zu finden.

Gutes Wetter wünscht sich die Abteilung Radsport im TuS Neuenrade für die Veranstaltung. Denn das lockt erfahrungsgemäß viele Radsportlerinnen und Radsportler nach Neuenrade.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare