1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Neuenrade

Alter Friedhof wird zum Park: Ideen der Neuenrader sind gefragt

Erstellt:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Der alte evangelische Friedhof soll zu einem Stadtpark werden.
Der alte evangelische Friedhof soll zu einem Stadtpark werden. © Privat

Der alte evangelische Friedhof in der Innenstadt soll zu einem öffentlich begehbaren Stadtpark entwickelt werden. An diesem Prozess können sich die Neuenrader aktiv beteiligen.

Deshalb lädt das Quartiersmanagement Neuenrade für Mittwoch, 2. November, von 16 bis 18 Uhr zu Parkspaziergängen ein. Die Teilnehmer können dann Anregungen und Hinweise geben. Treffpunkt ist um 16 Uhr an der ehemaligen Moschee an der Bahnhofstraße 35.

„Der Park soll weiterhin als Ort der Stille und Besinnung fungieren, die Gestaltung des Parks ist daher an den Charakter des Ortes anzupassen“, teilt das Quartiersmanagement mit. Auch die Flächen, welche bislang von der türkisch-islamischen Gemeinde angemietet waren, sollen in die Planung integriert werden. Mit der Planung beauftragt ist das Büro Loth Stadtplanung aus Siegen.

Das Planungsbüro Loth, das Quartiersmanagement sowie Planer der Stadt werden am 2. November vor Ort sein, um mit den Bürgern über die Vorstellung des Platzes zu diskutieren.

Auch interessant

Kommentare