Alles voll im Zeitplan an der Bergstraße

Neuenrade - Über den Baufortschritt an der Bergstraße haben sich jetzt der Vorsitzende des Bau- und Planungsausschusses Toni Wiesemann, CDU-Fraktionschef Mark Hantelmann und der Vorsitzende der örtlichen Union Torsten Schneider informiert. Zur Beantwortung der Sach- und Fachfragen stand Klaus-Peter Korte vom Bauamt der Stadt Neuenrade zur Verfügung.

Seine generelle Aussage, dass die Bauarbeiten voll im Zeitplan lägen, wurde von den Kommunalpolitikern begrüßt. Mit der Maßnahme an der Bergstraße wurde im Spätsommer begonnen. Die geplanten Kosten liegen bei 270 000 Euro. Die Fertigstellung ist für Ende Mai erwartet. Zum Schluss muss letztlich die Straße einen Tag lang voll gesperrt werden, um die Straßendecke aufzutragen.

Von Udo Schnücker

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare