1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Neuenrade

So lässt sich das neue Affelner Königspaar feiern

Erstellt:

Von: Andrea Kellermann-Michels

Kommentare

König Felix Gödde und seine Königin Kim Marie Butterweck rockten am Sonntagabend die Affelner Schützenhalle.
König Felix Gödde und seine Königin Kim Marie Butterweck rockten am Sonntagabend die Affelner Schützenhalle. © Michels, Andrea

Felix Gödde und seine Königin Kim Marie Butterweck regieren jetzt in Affeln. Am Sonntagabend ließ sich das junge Königspaar ordentlich feiern.

Affeln – Ein neues Königspaar regiert in Affeln und selbst der Regen am Sonntagnachmittag tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Ausnahmezustand herrschte auch noch am Sonntagabend in der Affelner Schützenhalle, denn das neue Königspaar Felix Gödde (28) und seine Königin Kim Marie Butterweck (21) rockten gemeinsam mit ihrem Hofstaat die Halle, nachdem sie sich zuvor in schillernden Kleidern den Besuchern im Dorf präsentiert hatten.

Zu allen Ballermannhits, die derzeit beliebt sind, wurde mitgetanzt und gegröhlt. Gemeinsam standen die beiden auf der Bühne und sangen mit der Band oder sprangen in die Menge und ließen sich hochleben und feiern. Nun wartet ein Jahr voller Feierlichkeiten auf das junge Königspaar, denen man die Lust auf diese Regentschaft anmerkte. Felix’ Vater Franz Gödde hatte vor 50 Jahren den Vogel abgeschossen und Felix tritt nun im Jubiläumsjahr in seine Fußstapfen. Gleich zweifach konnte nun gefeiert werden.

Die Ehrungen zum Schützenfest in diesem Jahr fielen etwas anders aus als gewohnt, da die 40-Jährigen aus den vergangenen drei Jahren geehrt wurden und dazu alle Jubilare aus 2022. Die Jubilare der vergangenen Jahre wurden im Jubiläumsjahr immer zu Hause mit einem Ständchen bedacht. Alle Jubilare der Jahre 2020, 2021 und 2022 wurden also für langjährige Mitgliedschaften geehrt.

Jubilare

Der Vorstand freut sich über die jahrelange Treue ihrer Schützenbrüder. Die Geehrten der vergangenen drei Jahre sind: 75 Jahre Reinhold Kremer; 70 Jahre: Josef Levermann Otto Levermann, Alfons Pingel; 65 Jahre: Clemens Erner, Heinz Krause, Franz Schwartpaul, Johannes Jakob; 60 Jahre: Alois Cormann, Bernhard Levermann, Anton Sasse, Alfons Schlotmann, Josef Wegener, Anton Schlotmann, Helmut Aufermann, Franz Kellermann, Edmund Kemper, Gerd Müer, Richard Perrin, Hubert Pingel, Heinz Wälter, Lambert Cormann, Klaus Sauer; 50 Jahre: Günther Brandt, Hubert Stöcker, Lothar Altmeier, Wolfgang Kabath, Antonius Schwartpaul, Eberhard Hitzblech, Franz Jedowski, Clemens Klüppel, Günther Michels, Reinhard Midderhoff, Alois Pingel, Hubert Rapp, Theo Schulte-Maas, Alfons Borghoff, Klemens Cremer-Schulte, Heribert Müller, Reinhold Müller, Wilhelm Oest, Johannes Schwartpaul, Franz-Josef Voß, Giesbert Weber, Theo Wortmann; 40 Jahre: Lambert Gödde, Andreas Hagen, Karl-Heinz Krause, Hartwig Kremer, Uwe Levermann, Christian Nattermüller, Winfried Schulte, Stefan Wegener, Wolfgang Gödde, Michael Hagen, Hans Heinrich van der Hagen, Hans Werner Herberg, Andreas Hochstein, Klaus Hochstein, Peter Kabath, Friedbert Kemper, Dietmar Kremer, Martin Levermann, Christoph Schmidt, Jürgen Schmitz, Johannes Schulte-Bröker, Martin Iken, Christoph Levermann, Markus Levermann, Aloys Mester und Friedhelm Nitschmann.

Auch interessant

Kommentare