SGV Affeln erreicht dritten Platz bei Wettbewerb Ideen-Schatzkiste

+
Sie freuen sich über die Auszeichnung.

Affeln - Die SGV-Abteilung Affeln belegt den dritten Platz im Rahmen des Familienwettbewerbs „Ideen-Schatzkiste 2016“, den der Sauerländische Gebirgsverein Arnsberg im vergangenen Jahr erstmals initiiert hatte.

 Die Preisverleihung fand am Samstag im Rahmen der Vorsitzendenkonferenz im Jugendhof in Arnsberg statt. Der Vorsitzende der Affelner Wanderfreunde, Andreas Schulze, und seine Frau Jutta nahmen den Preis entgegen – einen Wanderrucksack, gefüllt mit diversen Utensilien zur Gestaltung einer Familienwanderung.

Mehr als 20 SGV-Abteilungen hatten sich an dem Wettbewerb beteiligt, und Dokumentationen der Unternehmungen eingereicht, die vor Ort speziell für Familien angeboten werden. „Hintergrund war die Überlegung, die Ideen der einzelnen Abteilungen zu sammeln und diese dann in gebündelter Form allen Abteilungen zur Verfügung zu stellen“, berichtet Jutta Schulze, die regelmäßig an der Organisation von Familienangeboten in Affeln beteiligt ist.

 Die Affelner hatten für den Wettbewerb Fotos, Beschreibungen und Zeitungsberichte von Aktionen aus den vergangenen beiden Jahren nach Arnsberg geschickt. In diesem Zeitraum hatten sie unter anderem zu einem Ausflug ins Wildgehege Meskendahl mit Schatzsuche und Kutschfahrt eingeladen, Spiele und andere Aktionen im Rahmen des Dämmerschoppens angeboten und mehrere Familienwanderungen mit Überraschungen für den Nachwuchs organisiert.

Besonders gut kam bei der Arnsberger Jury aber eine Tour zum Wildwald Voßwinkel im Jahr 2015 an. Unter dem Motto „Falkenauge auf Schleichpfad“ erfuhren die kleinen und großen Teilnehmer dabei allerlei Wissenswertes rund um die heimische Fauna und Flora. Speziell diese Aktion wurde letztlich auch mit dem dritten Platz belohnt. Für die Verantwortlichen der SGV-Abteilung Affeln ist die Auszeichnung auch ein Ansporn, weiterhin auf Familienangebote zu setzen – auch um möglichst viele Menschen für das Wandern zu begeistern und Nachwuchsproblemen möglichst vorzubeugen. So standen in diesem Jahr bereits zwei – gut besuchte – Familienwanderungen auf dem Programm.

Weiter geht das Familienprogramm mit dem Waldfest am 25. Juni. Dann gibt es eine Tombola speziell für den Nachwuchs, verschiedene Spiele werden angeboten, und am Lagerfeuer können die Kinder Stockbrot backen. Am 2. September ist zudem ein Familienzelten an der Hütte am Loh geplant. Die SGV-Abteilung Affeln hat momentan circa 100 Mitglieder.

Der SGV Arnsberg ist mit 237 Abteilungen der drittgrößte Wander- und Freizeitverein bundesweit; dazu gehören Städte wie Münster, Soest, Düsseldorf, Winterberg und Siegen. Das Gebiet des SGV Arnsberg erstreckt sich vom Rhein bis zur Diemel und von der Lippe bis zur Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare