Kabarettabend mit Änne: "Deftiche Dönekes"

Änne aus Dröpplingsen präsentiert „deftiche Dönekes“.

NEUENRADE - Der Freundeskreis „Augenblick Mal“ präsentiert auch in diesem Jahr wieder einen Kabarettabend. Eingeladen hat der Freundeskreis Änne aus Dröpplingsen, die am Freitag, 29. November, um 19.30 Uhr im Festsaal Niederheide auftreten wird.

Änne aus Dröpplingsen präsentiert „Deftiche Dönekes“ – mitten aus dem Leben einer waschechten Sauerländerin. Seit ihrem Auftritt 2007 beim Freundeskreis sind Änne viele neue Dönekes passiert, von denen sie den Neuenradern gerne frisch und frei erzählen möchte.

„Dabei schiebt sie munter ihr Gehwägelchen über die Bühne und philosophiert in ihrer charmant-naiven Art über die Tücken des Alltags einer aktiven Seniorin und natürlich über das andere Geschlecht. Da ist die späte Liebe nicht ausgeschlossen, nach dem Motto „Je oller je doller“.

Mittlerweile ist Monika Badtke mit ihrer Kunstfigur Änne aus Dröpplingsen auch überregional bekannt. So gehören inzwischen TV-Auftritte (im Reigen bekannter Comedians wie Bernd Stelter oder Bernhard Hoecker) zu ihrer Vita und 2012 gewann sie den WDR-Publikumspreis „Rampensau des Jahres“.

Wer gerne lacht, solle sich den Auftritt von Änne aus Dröpplingsen also nicht entgehen lassen. Wie immer bietet der Freundeskreis „Augenblick Mal“ an dem Abend Snacks und Getränke an.

Der Vorverkauf beginnt am Montag, 4. November. Karten sind erhältlich zum Preis von 9,50 Euro an der Bürgerrezeption des Neuenrader Rathauses.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.