2000 Euro für Modernisierung der Klassen der Burgschule

+
Sebastian Richter (rechts) übergab den Spendenscheck an Awerd Riemenschneider und Christine Frauendorf.

Neuenrade - „Wir wollen in unsere Jugend investieren“, sagte der Marktbereichsleiter der Sparkasse, Sebastian Richter, und übergab am Donnerstag einen Spendencheck in Höhe von 2000 Euro an die Burgschule.

Über die „stolze Summe“ freuten sich Schulleiter Awerd Riemenschneider und Christine Middendorf vom Förderverein sehr, denn noch in diesem Jahr soll begonnen werden, für die Klassenräume neues Mobiliar anzuschaffen, um ein modernes und zukunftsorientiertes Lernen zu fördern. 

So werde es demnächst Sitzbänke in den Klassen geben, um schnelle Sitzkreise zu ermöglichen, dazu mitwachsende Stühle und Tische. Im Laufe der nächsten acht Jahre sollen alle Klassen auf dem gleichen Stand sein. 

„Die Spende kommt gerade richtig zum Start“, freute sich Middendorf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare