1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Nachrodt-Wiblingwerde

Weiterer Termin für Sonderabfuhr

Erstellt:

Kommentare

Der Zweckverband fährt Sperrmüll ab.
Der Zweckverband fährt Sperrmüll ab. © Quehl, Anne

Altena/Nachrodt – Der Zweckverband für Abfallbeseitigung bietet in der kommenden eine weitere Sonderabfuhr von Sperrmüll für alle vom Unwetter betroffenen Ortsteile und Orte an. In Altena sind die Entsorger am Mittwoch, 28. Juli, im gesamten Stadtgebiet unterwegs; in Nachrodt-Wiblingwerde fahren sie am Dienstag, 27. Juli, die Bereiche Rennerde, Langenstück, Einsal, Obstfelder Stall, Wiblingwerde und Veserde an.

Abgefahren werden erneut Sperrmüll sowie Hausrat. Abbruchmaterial, Treibgut und Gebäudebestandteile werden nicht mitgenommen. Auch Elektrogeräte können aufgrund fehlender Kapazitäten nicht über die Sonderabfuhr mitgenommen werden. Elektrogroßgeräte können regulär zur Abholung online unter www.zfa-iserlohn.de oder mit den Postkarten im Abfallkalender angemeldet werden. Außerdem können Elektrogroß- und -kleingeräte an den Bringhöfen entsorgt werden. Diese sind normal geöffnet und nehmen auch Sperrmüll kostenfrei entgegen.

Der Zweckverband für Abfallbeseitigung bittet darum, auf Sperrmüll-Anmeldungen zu verzichten, wenn diese nicht aufgrund von Unwetterschäden notwendig sind.

Auch interessant

Kommentare