Schnee im Hochsommer: Hier findet am Wochenende der erste Weihnachtsmarkt statt

+
Schneetreiben garantiert: Beim Weihnachtsmarkt in Rennerde gibt es Winterstimmung. 

Nachrodt-Wiblingwerde - Glühwein, Schnee und  das Christkind: Willkommen beim Weihnachtsmarkt im Hochsommer. Der findet am Wochenende in Rennerde statt.

Glühwein und Stutenkerle, ein Weihnachtsmann und ein Christkind, Lichterketten und natürlich jede Menge Schnee gibt es beim Weihnachtsmarkt im August rund um das Café Klunterbunt. Die vierte Auflage des ungewöhnlichen Treibens steht am Wochenende, Samstag und Sonntag, 24. und 25. August, an. 

14 Aussteller bieten von weihnachtlichen Dekorationen über Schmuck, Engel aus Haselnüssen, Holzarbeiten, Betonarbeiten, kleinen Krippen, historischen Christbaumkugeln, Honig und geräucherten Forellen alles an, was zu einem Weihnachtsmarkt gehört.

 „Es ist unser Highlight im Jahr“, sagt Norbert Grebe über den Weihnachtsmarkt, für den sich von Jahr zu Jahr mehr Aussteller bewerben. „Eine Ausstellerin kommt bis aus Olsberg“, erzählt Organisatorin Gisela Gundermann. 

Die Idee, den frühesten Weihnachtsmarkt des Jahres zu veranstalten, finden Gastgeber und Gäste einfach witzig. Und so rechnen die Café-Betreiber wieder mit einem großen Andrang bei der Veranstaltung. Der Weihnachtsmarkt ist am Samstag von 18 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Lesen Sie auch:
So lief der Sommer-Weihnachtsmarkt 2018 ab

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare