1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Nachrodt-Wiblingwerde

Weihnachts-Wunschbaum im Amtshaus: Termin fürs Aufstellen steht fest

Erstellt:

Von: Susanne Fischer-Bolz

Kommentare

Weihnachtsbaum, Halver, Weihnachten, Baum
Alternative zur Abholung: CVJM ruft digitale Sammlung ins Leben. Weihnachtsbaum, Halver, Weihnachten, Baum © Florian Hesse

Wunschbäume gibt es viele, aber ein besonderer wird auch in diesem Jahr wieder im Nachrodter Amtshaus aufgestellt – ein Geschenkebaum für Kinder und für Senioren gleichermaßen.

Nachrodt-Wiblingwerde – So werden die Bürger direkt aufgerufen: Leben Sie im Altersheim und würden sich über ein kleines Weihnachtsgeschenk freuen? Oder wohnen sie allein und hoffen, ein Geschenk auspacken zu dürfen? Oder: Haben Sie Kinder, die einen Wunsch haben, den Sie aufgrund eines knappen Geldbeutels nicht erfüllen können?

Von allen Bürgern, die sich angesprochen fühlen, darf der Wunschbaum mit Wunsch-Karten vollbehangen werden – und ebenso alle Bürger dürfen eben diese Karten dann abpflücken und den Menschen in ihrer Nachbarschaft damit eine Freude machen. In Nachrodt gab es eins ums andere Mal mehr Menschen, die einen Wunsch erfüllen wollten, als solche, die eine Wunsch-Karte an den Baum gehangen hatten. Doch niemand muss sich scheuen, einen Wunsch aufzuschreiben.

Der Wunschbaum wird in der Woche vom 22. bis 28. November aufgestellt und geschmückt. Wünsche können natürlich auch jetzt schon eingereicht werden. Einfach im Bürgerservice abgeben. „Da wir die Geschenke austeilen, sollten alle Geschenke bis 22. Dezember um 12 Uhr abgegeben sein“, sagt Ordnungsamtsleiter Sebastian Putz, der sich sehr auf die Aktion freut.

Der Wunschbaum wird übrigens wieder vom Tannenhof Tacke geliefert und kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Tannenhof Tacke wird aufgrund der Unwetterschäden seinen Baumverkauf in diesem Jahr anders gestalten müssen. Aufgrund von Straßensperrungen ist es zu kompliziert, zum Tannenhof zu kommen.

Ab dem 10. Dezember können Tannenbäume von Tacke deshalb auf dem ehemaligen Gelände der Rastatt erworben werden. Zusätzlich gibt es einen Baumverkauf am 11. und 12. sowie 18. und 19. Dezember auf dem Parkplatz an der Lüdenscheider Straße neben der Tankstelle Richter.

Auch interessant

Kommentare