Waldarbeiter tödlich verunglückt

Einsatzwagen der Feuerwehr bei Veserde.

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Bei Baumfällarbeiten in einem abgelegenen Wald bei Veserde ist ein Waldarbeiter am heutigen Dienstag tödlich verunglückt. Das bestätigte ein Polizeibeamter der Iserlohner Kreisleitstelle gegen 19 Uhr. Die Unglücksstelle ist ausgesprochen schwer zugänglich. Auch hatte die Polizei hatte zeitweise keinen Funkkontakt, konnte daher auch wenige Details mitteilen. Die Feuerwehr der Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde war am späten Nachmittag vor Ort. Gemeindebrandinspektor Michael Kling sprach von einer „schwierigen Geländelage“. Auch ein Hubschrauber war involviert. (Bericht folgt)- vdB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare