Basteln, Backen, Baumschmuck

Neben Backen, Basteln und Baum schmücken gab es auch sportliche Betätigungsmöglichkeiten am Kicker oder wie hier an der Tischtennisplatte.

Nachrodt-Wiblingwerde - Zu „Basteln, Backen und Baum schmücken“ hatte am Samstag das Jugendzentrum Nachrodter Kurve eingeladen. Rund 20 Kinder und Jugendliche waren gekommen um sich bei Kerzenschein, Plätzchenduft und Weihnachtsmusik auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen.

Renate Richwien und Joachim Struwe sorgten an diesem Tag für ein buntes Programm und die Betreuung der Kids. Los ging es gegen 13 Uhr mit den Vorbereitungen für die Backaktion. Gemeinsam mit den Kindern wurde der Teig für Mandelmakronen und Butterplätzchen angerührt. Ein herrlicher Duft zog durch das ganze Jugendzentrum, als die ersten Makronen aus dem Backofen geholt wurden. Während die zweite Ladung Makronen noch im Ofen steckte, machten sich vor allem die Mädchen an das Ausstechen der Butterplätzchen. Die Jungs nutzten die Zeit lieber für eine Runde Tischtennis und am Kicker.

Die kleine Nordmanntanne, die Renate Richwien mitgebracht hatte, wurde gemeinsam mit einer Lichterkette, Kugeln und selbstgebastelten Engeln geschmückt.

Auch das Basten von Weihnachtssternen aus Transparentpapier und Miniwichteln aus kleinen Zapfen lockte eher die Mädchen.

Genauso unterschiedlich wie die Interessen der Mädchen und Jungen, sind auch ihre Wünsche zu Weihnachten. Während sich die 12-jährige Marina ein Zwergkaninchen wünscht, die 11-jährige Katharina eine Nähmaschine, und die 8-jährige Elena sich überraschen lassen möchte, wünschen sich Ben, Nico, Jason, Peter, Nurhak, und Dustin, Fanartikel ihres Lieblings -Fußballvereins, Handys, ein ferngesteuertes Auto, eine Bassbox, eine Musikanlage oder ein Mountainbike. Doch in einem waren sich alle einig, der Tag im Jugendzentrum hat jede Menge Spaß und Vorfreude auf Weihnachten gemacht.

Das Jugendzentrum macht eine kleine Weihnachtspause. Los geht es wieder am 7. Januar ab 14 Uhr.

Das Jugendzentrum hat Montags und Freitags von 14 bis 21 Uhr geöffnet. Dienstags bis Donnerstags von 14 bis 20 Uhr. - Susanne Loewen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.