Die Vorschulkinder lernen Englisch

NACHRODT-WIBLINGWERDE - Inzwischen haben sich die VHS-Englisch-Kurse für Vorschulkinder mit Tanja Hirschfeld und Handpuppe Lisa im Nachrodter Fibs schon längst etabliert.

Die Kurse sind immer gut gebucht. Meist nehmen die Fünfjährigen aus der Einrichtung daran teil. Und Hirschfeld ist mit Freude dabei, den Kindern spielerisch die Englische Sprache nahe zu bringen. Schließlich ist die Weltsprache Englisch auch Unterrichtsfach an den Grundschulen. Hirschfeld gibt drei bis vier Kurse á acht Wochen pro Jahr im Fibs.

Der Einstieg beginnt immer mit einer Überraschung für die Kinder: Hirschfeld fragt nämlich wie viele und welche Englischen Wörter sie schon kennen. Und das sind schon recht viele. Die Kinder seien dann meist erstaunt, dass zum Beispiel der Laden „Family“ eigentliche Familie bedeutet. Natürlich werden auch englische Lieder gesungen, die Kinder erlernen unter anderem die englischen Vokabeln für Farben und können später von eins bis zehn auf Englisch zählen. Das Lernprogramm für Erstklässler sieht auch anfangs in der ersten Grundschulklasse nicht viel anders aus. So habe sie durchaus positives Feedback von ehemaligen Schülern, sagt Hirschfeld. Und es gibt auch Kindergartenkinder, die auch zweimal oder dreimal einen ihrer Kurse besuchen. Diese Kinder erfahren dann eine gewisse individuelle Förderung.

Am vergangenen Montag zeigten die Kleinen schon, dass sie schon ganz schön ordentlich Englisch verstehen. Die Farben konnten sie prima zuordnen und auch das englische Lied funktionierte schon hervorragend.

Für die Kinder waren das erste Erfolge in einer Fremdsprache. Für einige der Kleinen sei das sogar schon Erfahrung mit einer dritten Sprache, erläuterte Hirschfeld. Ihr Respekt gebühre den Kindern aus den Einwandererfamilien.-vdB

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare