1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Nachrodt-Wiblingwerde

Verletzte nach Verkehrsunfall: Stau auf wichtiger A45-Umleitung

Erstellt:

Von: Maximilian Birke

Kommentare

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Donnerstagnachmittag auf einer wichtigen Umleitungsstrecke der A45 gekommen. Die Polizei ist vor Ort.

Update vom 13. Januar, 18 Uhr: Etwa eine Stunde lang war die Polizei mit der Unfallaufnahme an der Hagener Straße beschäftigt. Kurze Zeit später wurde Augenzeugenberichten zufolge mindestens eins der verunfallten Fahrzeuge abtransportiert. Die Unfallstelle stellte danach keine Verkehrsbehinderung mehr dar.

Der Verkehr floss wieder, sofern man davon auf dieser Strecke sprechen kann. Durch die gesperrte Rahmedetalbrücke auf der A45 ist die Hagener Straße derzeit regelmäßig stark überlastet.

Angaben zu Unfallhergang und -ursache konnte die Polizei bisher nicht machen. Weil die eingesetzten Beamten nach der Unfallaufnahme zu Folgeeinsätzen fuhren, habe es noch keine Gelegenheit gegeben, den Unfallbericht zu schreiben, teilt die Wache in Altena mit.

Auf Nachfrage bestätigte ein Beamter aber immerhin, dass an dem Crash zwei Fahrzeuge beteiligt waren. Zwei Insassen wurden leicht verletzt und mussten durch den Rettungsdienst versorgt werden. Auf der B236 kam es zwischenzeitig zu einem massiven Verkehrschaos und langen Rückstaus.

[Erstmeldung] Nachrodt-Wiblingwerde – Auf der Hagener Straße hat es am Donnerstagnachmittag kurz nach 14 Uhr gekracht. Nach ersten Informationen hat sich der Unfall zwischen den zwei Baustellen an der B236 ereignet. Zwei Personen sollen leicht verletzt sein.

Die Polizei ist vor Ort, man warte zurzeit auf einen Abschleppdienst, der die beschädigten Fahrzeuge abtransportieren kann, teilt die Pressestelle mit. Der Verkehr staut sich auf der Strecke massiv. Wie Augenzeugen berichten, soll die Schlange bis zum Selvekreisel in Altena zurückreichen.

Wir berichten weiter.

Auch interessant

Kommentare