Auf der Wiblingwerder Landstraße

Überholmanöver: Motorradfahrer bei Sturz verletzt

+
Bei einem Sturz hat sich ein Motorradfahrer verletzt.

Nachrodt-Wiblingwerde – Beim Überholen verlor ein Motorradfahrer (31) die Kontrolle und stürzte. Die Fahrt endete im Krankenhaus.

So hatte sich der Mann aus Castrop-Rauxel seine Ausflugsfahrt sicher nicht vorgestellt: Er musste nach einem Unfall mit seinem Motorrad vom Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 31-Jährige war am Samstagnachmittag mit seinem Motorrad auf der Wiblingwerder Landstraße unterwegs und überholte dort um 16.40 Uhr ein Auto, das vor ihm fuhr. Wie die Polizei mitteilt, geriet der Kradfahrer dabei zu weit nach links und auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn. „Dabei verlor er die Kontrolle über sein Krad und stürzte“, sagt die Polizei. 

Beim Sturz wurde der 31-Jährige aus dem Ruhrgebiet leicht verletzt und musste vom Rettungswagen ins Klinikum Hellersen gebracht werden. Dieses konnte er allerdings nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare