1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Nachrodt-Wiblingwerde

Bundesstraße im MK: Unfall mit Verletzten sorgt für Verkehrschaos

Erstellt:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Bei einem Unfall auf der A2 bei Hamm-Uentrop hat sich offenbar eine Person leicht verletzt.
Die Polizei musste die B236 in Nachrodt am Montagmorgen wegen eines Unfalls kurzzeitig komplett sperren. © dpa (Symbolbild)

Ein in Unfall mit zwei Verletzten im morgendlichen Berufsverkehr auf der B 236 in Nachrodt sorgte gleich zum Wochenstart für ein Verkehrschaos in der Doppelgemeinde.

Nachrodt-Wiblingwerde – Der Unfall ereignete sich gegen 7.50 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt war ein 18-Jähriger aus Iserlohn auf der Hagener Straße (B 236) in Richtung Letmathe unterwegs, als er in Höhe des Abzweigs Klingestraße verkehrsbedingt bremsen musste. Dies erkannte ein 44-jähriger Nachrodter zu spät und krachte mit seinem VW Touran in das Auto des Iserlohners.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Nachrodter so schwer verletzt, dass er nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Iserlohner erlitt leichte Verletzungen. Beide Unfallsautos wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Feuerwehr streut Betriebsstoffe ab

„Bei dem Unfall sind Betriebsstoffe ausgelaufen. Um diese durch die Feuerwehr abstreuen zu lassen, mussten wir die Straße kurzzeitig komplett für den Verkehr sperren“, sagte Polizeisprecher Christof Hüls auf Nachfrage der Redaktion.

Obwohl die Straße nur für rund eine Viertelstunde dicht war, bildeten sich sofort lange Staus in beide Fahrtrichtungen. Vor allem im Bereich der nur einspurigen Lennebrücke ging schnell nichts mehr, so dass die Verkehrsteilnehmer im Stau wieder einmal viel Geduld aufbringen mussten.

Auch interessant

Kommentare