Überfall auf Getränkemarkt in Nachrodt

+
Das Getränke-Paradies an der Altenaer Straße wurde am Montagabend überfallen.

Nachrodt-Wiblingwerde [Update Dienstag, 8.40 Uhr]  - Polizeikräfte aus Altena und den Nachbarstädten leiteten am Montag (9. November) nach 19 Uhr eine Nahbereichsfahndung ein, nachdem das Getränke-Paradies an der Altenaer Straße überfallen worden war.

Am Montag betrat gegen 18.50 Uhr ein unbekannter Täter einen Getränkemarkt an der Altenaer Straße. Der Mann forderte die Kassiererin mit einer Schusswaffe auf, ihm das Geld aus der Kasse auszuhändigen. 

Nach Erhalt des Geldes verließ er den Getränkemarkt und flüchtete in Richtung Iserlohn. Die 19-jährige Angestellte blieb glücklicherweise bei dem Überfall unverletzt. 

Täterbeschreibung

Der Mann ist circa 170 Zentimeter groß und sprach mit südländischem Akzent. Er hatte eine Sturmhaube, einen schwarzen Pullover, eine blaue Jacke mit kupferfarbenen Reißverschluss, schwarze Jeans und schwarze Schuhe mit weißen Streifen an. Der Täter hatte eine schwarze Schusswaffe bei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare