Sportverein erlässt Beiträge für Kinder

Kinderfußball
+
Die Kinder im TV Wiblingwerde müssen für 2020 keine Beiträge zahlen.

Gute Nachrichten für viele Eltern: Der TV Wiblingwerde nimmt keine Beiträge für Kinder für 2020. Und es gibt weitere Überraschungen für Mitglieder und Übungsleiter.

Nachrodt-Wiblingwerde – Weil in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie so viele Übungsstunden ausfielen – und sich dies auch in den ersten Wochen des neuen Jahres wohl kaum ändern wird, hat der Turnverein Wiblingwerde entschieden, die Beiträge für Kinder bis 14 Jahren für das Jahr 2020 nicht zu erheben.

„In dieser Altersgruppe waren die Familien sehr flexibel und haben neben Schul- und Kindergartenschließungen auch den privaten Alltagsablauf immer wieder neu organisieren müssen“, sagt Martin Neumann, Pressewart TV Wiblingwerde, zur Entscheidung.

Extra-Zahlungen für Übungsleiter

„Kaum waren die neuen Turnschuhe für die Kinder im Frühjahr gekauft, schon musste die Turnhalle geschlossen werden.“ Zudem hat der TV Wiblingwerde beschlossen, allen Helfern und Übungsleitern haben eine kleine Extra-Zahlung zukommen zu lassen, „da nicht alle geplanten Stunden durchgeführt werden konnten“, sagt Neumann.

Es gibt auch eine gute Nachricht für alle Mitglieder: Im Jahr 2021 will der TV weitere kostenfreie Übungsstunden und Veranstaltungen anbieten. Auch das Vereinsfest wird für alle Mitglieder ab 14 Jahren kostenfrei sein. Die Kosten für Speisen und Getränke übernimmt der Turnverein. Die Ehrungen und Wahl zum Sportler des Jahres 2020 werden bei der Jahreshauptversammlung im Frühjahr 2021 nachgeholt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare