Trotz Lockdown: Neue Pizzeria im MK eröffnet

Seine Lieblingspizza mit Champignons und Sauce Hollandaise bereitet Dhaoui Ounalli in der neuen Pizzeria Casa Mia an der Ehrenmalstraße  in Nachrodt zu.
+
Seine Lieblingspizza mit Champignons und Sauce Hollandaise bereitet Dhaoui Ounalli in der neuen Pizzeria Casa Mia an der Ehrenmalstraße in Nachrodt zu.

Viel Mut beweist ein Gastronom im MK: Er hat trotz Corona und Lockdown eine Pizzeria eröffnet. Und das Geschäft läuft gut.

Nachrodt-Wiblingwerde – Pizza ist nicht einfach Pizza. Pizza ist eine Leidenschaft, die man schmeckt. Davon ist zumindest Dhaoui Ounalli überzeugt. Der Koch hat mit seiner Familie die neue Pizzeria Casa Mia an der Ehrenmalstraße eröffnet.

„Ja, Corona macht es uns nicht leicht. Aber eigentlich ist es ganz gut angelaufen“, freut sich der Pizzabäcker. Das Liefergeschäft sei ziemlich gefragt, deswegen habe er inzwischen einen Pizzataxi-Fahrer eingestellt.

Viele Kunden aus früherer Pizzeria

Denn nicht nur in Nachrodt-Wiblingwerde sind die Pizzen des gebürtigen Tunesiers gefragt, sondern auch in Altena, Iserlohn und Hohenlimburg. „Wir hatten vorher schon eine Pizzeria in Iserlohn. Viele Kunden bestellen daher weiter bei uns“, erzählt Dhaoui Ounalli.

Mit dem Ladenlokal an der Ehrenmalstraße erfüllte er sich mit seiner Familie einen Traum: „Vorher hatten wir ein Lokal gemietet. Das hier ist jetzt unseres. Wir haben schon 2019 das Haus gekauft.“

Haus in Nachrodt komplett renoviert

Doch bis die Pizzeria eröffnet werden konnte, war es ein langer Weg. Nicht nur von außen war das Haus in einem desolaten Zustand, sondern auch die Räume innen. „Wir mussten hier unten alles neu machen. Wir haben alles rausgerissen. Das hat Zeit und Geld gekostet“, berichtet der neue Eigentümer. Es habe Monate gedauert, bis alles fertig war.

Doch nun kann er sich endlich wieder auf das konzentrieren, was er wirklich gerne macht: Pizza backen. „Ich habe noch nie etwas anderes gemacht. Ich habe lange in Italien gelebt und dort viel gelernt“, erzählt Dhaoui Ounalli.

Favorit: Pizza mit Sauce Hollandaise

Gelernt hat er unter anderem, wichtig das richtige Weizenmehl für den Geschmack sei. Günstige Alternativen seien einfach keine Option, das spiegele sich sofort im Geschmack wider. Gleiches gelte für die Tomatensoße. Die werde aus qualitativ hochwertigen Tomaten hergestellt. Über die Jahre wurden die Pizza-Rezepte immer weiter verfeinert. „Mein Favorit ist eine Pizza mit Hollandaise-Sauce, frischen Champignons und Hähnchenfleisch, aber das ist natürlich Geschmackssache“, sagt Dhaoui Ounalli.

Sein großer Traum ist ein Holzofen: „Daraus schmeckt einfach alles anders und noch leckerer.“ Doch dafür müsse nach der Renovierung nun erst einmal gespart werden.

Gut in Nachrodt angekommen

In Nachrodt-Wiblingwerde sei er mit seiner Familie inzwischen richtig angekommen. Mit im Haus lebt auch Dhaoui Ounallis Bruder. Seine Schwägerin hilft ebenfalls in der Pizzeria mit. „Es ist wirklich schön hier. Die Nachrodt-Wiblingwerder sind sehr nett, und wir genießen das ruhige Leben auf dem Dorf. Vor allem für die Kinder ist das toll“, sagt Dhaoui Ounalli.

In der kurzen Zeit konnte sich Ounalli auch schon erste Stammkundschaft aufbauen. „Irgendwann kennt man die Vorlieben und weiß, was wem schmeckt“, sagt der Pizzabäcker, der auf mehr als 30 Jahre Gastronomie-Erfahrung zurückblicken kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare