Schrott hilft dem Gartenhallenbad

Diese Gelegenheit nutzten viele Anwohner: Sie brachten ihren Schrott zum Container am Gartenhallenbad. - Fotos: Sauser

Nachrodt-Wiblingwerde - Einen Trödelmarkt für Männer hat der Förderverein des Gartenhallenbades am Samstag angeboten.“Getrödelt“ wurden diesmal keine Kinderkleider oder Spielzeuge, sondern Werkzeuge und Zubehör.

Hochdruckreiniger, Bohrmaschinen und viele andere unentbehrliche Helfer für Heimwerker konnten für kleines Geld erstanden werden. Zu den Anbietern gehörten auch Harald Lange und seine Frau Mariyana. Die Besitzer eines kleinen Geschäfts in Nachrodt nutzen die Gelegenheit, um Werbung für den eigenen Laden zu machen. „Wir verkaufen hier Schrauben, Nägel, Haken und Ösen. Abgepackt in kleinen Tütchen, nicht in großen Kartons wie im Baumarkt“, erklärt Lange.

Wer nur einzelne Werkzeuge zum Verkauf anbieten wollte oder keine Zeit oder Lust hatte, sich selber an den Verkaufstisch zu stellen, der konnte seine Werkzeuge abgeben und vom Förderverein verkaufen lassen. „Wir nehmen 10 Euro Standgebühr oder 10% vom Erlös, wenn jemand keinen Stand machen möchte“, berichtet Christiane Bütting. Auf die Idee sind die Nachrodter durch den Austausch mit anderen Bädervereinen gekommen, die bereits regelmäßig Schrott- und Werkzeugbörsen anbieten.

Die ersten Kunden kamen bereits vor dem offiziellen Beginn, zeitgleich mit dem Regen. Deshalb mussten die Vereinsmitglieder kurzfristig die Tische in den Vorraum des Bades oder unter den bedachten Eingangsbereich stellen. Die Kinderräder und Trampelfahrzeuge, die ebenfalls angeboten wurden, blieben im Regen stehen, auch die Nachfrage danach hielt sich in Grenzen. Gut angenommen wurde dagegen der Schrottcontainer, der sich zusehends füllte. „Hier können die Einwohner ihren Schrott abliefern. Wir bringen den vollen Container dann zum Schrotthändler und behalten den Erlös für das Bad“, erläuterte Bütting das Konzept.

Da der Verkauf trotz des Regens gut lief, will der Verein einen weiteren Versuch wagen und demnächst einen weiteren Trödelmarkt speziell für Männer anbieten. - sis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.