Europaweit bekannte Tenöre singen in Nachrodt

Die beiden Tenöre Tony Tchakarov und Plamen Patov kommen am 1. Juni zu einem Konzert nach Nachrodt.

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Die europaweit bekannten und beliebten „Tenöre4You“ geben am Samstag, 1. Juni, ein Galakonzert in der Evangelischen Kirche in Nachrodt.

Tony Tchakarov und Plamen Patov erobern als „Tenöre4You“ mit hochkarätigen Darbietungen die Herzen ihrer Gäste und wissen zu überzeugen, ob im Duett oder solo. Mit traumhaften Melodien und einer phantastischen Mischung aus Klassik, Musical, Filmmusik, Canzonetten, Gospels und Spirituals, bis hin zu unsterblichen Welthits erzeugen sie bei ihren Konzerten beim Publikum Gänsehaut pur. Auf dem Pop-Klassik-Programm stehen legendäre Lieder wie „Ave Maria“, „Torna a Surriento“, „O Sole mio“, „West side Story“, „Memory“, „Time to say Goodbye“ „The Impossible Dream“, „Summertime“, „Over the Rainbow“ und viele andere mehr – von den beiden Tenören einzigartig interpretiert. Vom Stil her bevorzugen sie eher die ornamentreichen Schnörkel des Barock als die kühle Strenge der Bauhaus-Architektur.

Tony Tchakarov glänzt facettenreich und virtuos mit seiner klassisch ausgebildeten Stimme, wechselt mit Leichtigkeit zwischen den Musikstilen und zieht alle Register seines Könnens. Soloauftritte beim Film-Festival in Venedig, der Toscana-Operngala und mehrere Produktionen mit bekannten Künstlern wie Helmut Lotti, den Geschwistern Hofmann, als Gast-Tenor der Alpenländischen Weihnacht sowie bei TV-Sendungen etablierten ihn bereits längst in der europäischen Musikszene.

Plamen Patov war schon mit 20 Jahren in Bulgarien ein Superstar. Beim „Musik Idol“ (Bulgariens Pendant zu „Deutschland sucht den Superstar“) belegte er den dritten Platz und war 2007 Finalist beim Eurovision Song Contest. Patov interpretiert gefühlvoll und ausdrucksstark mit angenehm warmer, weicher Stimme Welthits der Popmusik. Bei Gospels und Spirituals, Blues und Soul ist er in seinem wahren Element und stellt seine Vielseitigkeit unter Beweis. Bis heute blickt er auf 35 erste Plätze bei Festivals und fünf Grand-Prix-Teilnahmen in Europa zurück.

Das Konzert in der Nachrodter Kirche beginnt um 19.30 Uhr; Einlass ist bereits 30 Minuten vorher. Karten gibt es zum Preis von 17,50 Euro im Vorverkauf im Edeka-Markt Clever & Kantimm, in der Lotto-Annahmestelle Schmalenbach, in der Buchhandlung Katerlöh in Altena und in der Kleinen Buchhandlung in Letmathe. An der Abendkasse kosten die Tickets 19,50 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare