1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Nachrodt-Wiblingwerde

Tempolimit an der L692: Gefährliche Überholmanöver

Erstellt:

Von: Susanne Fischer-Bolz

Kommentare

Auf der L692 von Wiblingwerde nach Lüdenscheid gilt aktuell in einigen Abschnitten Tempo 50.
Auf der L692 von Wiblingwerde nach Lüdenscheid gilt aktuell in einigen Abschnitten Tempo 50. © Fischer-Bolz, Susanne

Brenzlige Situation gibt es aktuell auf der L692 von Wiblingwerde nach Lüdenscheid und ebenso in Gegenrichtung. Geschwindigkeitsbegrenzungen von erst erlaubten 70 Stundenkilometern sind wenige Meter später auf 50 km/h herabgesetzt.

„Wenn man wirklich 50 fährt, wird man weggehupt. Es gibt riskante Überholmanöver und das ist extrem kontraproduktiv für die Verkehrssicherheit“, erzählt ein Nachrodt-Wiblingwerder, der täglich dort unterwegs ist.

Kreispressesprecher Alexander Bange erklärt dazu: „Die Baumaßnahmen von Amprion für die neue Stromtrasse sind auf etwa zwei Jahre angelegt. In diesem Zuge gibt es eine Rahmenanordnung des Kreises. Werden für die Bauarbeiten die Seitenstreifen in Anspruch genommen, muss die Geschwindigkeit auf 70 km/h reduziert werden. Wird im Zuge der Baumaßnahmen der Fahrbahnrand in Anspruch genommen, erfolgt also eine Einengung der Fahrbahn und die Geschwindigkeit muss auf 50 km/h begrenzt werden. Beides kann im Zuge der Baumaßnahmen über die kommenden zwei Jahre hinweg temporär erfolgen. Ohne die Anordnungen ist keine Geschwindigkeitsbeschränkung vorgesehen. Sollte sie dennoch vorgenommen werden, ist der Märkische Kreis einzuschalten.“

Auch interessant

Kommentare